DAX-0,79 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,11 % Öl (Brent)-1,14 %

Red Pine Exploration: Wawa-Projekt liefert weiter „goldige“ Resultate

Nachrichtenquelle: Rohstoffbrief.com
08.08.2018, 15:45  |  536   |   |   

Red Pine Exploration hat weitere Ergebnisse aus historischen Bohrungen von seinem Wawa-Goldprojekt ausgewertet. Die lieferten exzellente Ergebnisse und bestätigen das geologische Modell des Unternehmens.

Aktuelles Bohrprogramm und historische Daten

Red Pine Exploration (0,06 CAD | 0,03 Euro; CA75686Y4058) entwickelt seit dem Jahr 2014 das Wawa-Goldprojekt in Ontario. Neben einem eigenen Bohrprogramm, dass allein in diesem Jahr 30.000 Bohrmeter umfasst, analysieren die Geologen auch historisches Drillmaterial. Denn auf Wawa wurde bereits am Ende des 19. Jahrhunderts nach Gold gesucht, ingsesamt acht historische Minen befinden sich auf der Liegenschaft. Dazu kommen Bohrungen seit den 1970ern, die die Vorbesitzer des Projekts anstellten. Deren Daten liegen zum Teil vor und helfen dabei, dass geologische Modell, an dem die Experten von Red Pine arbeiten, zu vervollständigen.

Historisch gute Resultate

Nun hat Red Pine weitere 135 historische Bohrlöcher auswerten können. In 51 Prozent fand sich mehr als 0,1 Gramm Gold je Tonne Erz. Insgesamt handelt es sich dabei um 7.600 Bohrmeter, die erfasst und ausgewertet wurden. Weitere 3.400 Meter sollen noch in diesem Jahr analysiert werden. Zu den Highlights dieser Samples gehören Bohrloch U0728L5 mit 8,78 g/t Gold über 2,28 Meter oder auch 0,7 Meter mit 9,36g /t Gold (Loch S174W). Die kompletten Ergebnisse finden Sie an dieser Stelle.

Neue Ressourcenschätzung in Arbeit

Neben der Auswertung der historischen Bohrlöcher exploriert Red Pine auch selbst. Weitere Resultate aus dem aktuellen Bohrprogramm werden in den nächsten Wochen erwartet. Zudem arbeitet das Unternehmen derzeit an einer neuen Ressourcenschätzung. Die existierende stammt aus dem Jahr 2014 und kommt auf 1,088 Mio. Unzen bei durchschnittlich 1,71 g/t Gold in der Kategorie „inferred“. Die seither niedergebrachten Bohrungen lassen darauf schließen, dass die neue Schätzung deutlich höher liegen wird. Red Pine hat mehrere Goldzonen auf der Liegenschaft identifiziert (siehe Karte oben). Das sollte auch der Aktie wieder auf die Füße helfen. Die hat sich seit Monaten bei 6 Cent einen Boden aufgebaut. Der aktuelle Börsenwert beträgt lediglich 23,6 Mio. CAD. Dementsprechend bietet sich hier jede Menge Potenzial für Anleger, die auf ein Comeback der Goldaktien setzen wollen.

Red Pine Exploration

Aktieninfo Red Pine Exploration:

Börsenkürzel TSX-V: RPX
ISIN: CA75686Y4058
Aktienkurs: 0,03 Euro | 0,06 CAD
Marktkapitalisierung: 23,6 Mio. CAD
Ausstehende Aktien: 283,7 Mio.
Optionen: 11,3 Mio.
Warrants: 97,6 Mio.

 

Mehr zu Red Pine Exploration:


Tipp: Abonnieren Sie HIER unseren kostenlosen RohstoffBrief-Newsletter und verpassen Sie künftig keine kursbewegende News mehr. Ihre Daten werden keinesfalls an externe Dritte weitergegeben. Der Newsletter ist jederzeit kündbar.

Bilder: TK News Services UG (haftungsbeschränkt), Red Pine Exploration

____________________________________________________________________________________

DISCLAIMER. BITTE UNBEDINGT BEACHTEN!

INTERESSENKONFLIKT: Die TK News Services UG (haftungsbeschränkt) hat vom besprochenen Unternehmen für diesen Artikel eine Vergütung erhalten! Hierdurch entsteht ein eindeutiger Interessenkonflikt! Bitte beachten Sie daher die weiteren Hinweise auf Interessenkonflikte!

Seite 1 von 5


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel