DAX-2,42 % EUR/USD-0,08 % Gold+1,03 % Öl (Brent)-2,75 %

3 Aktien, die letzte Woche 20 % oder mehr angestiegen sind – welche sind immer noch ein Kauf?

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
08.08.2018, 23:41  |  678   |   |   

Wir sind vielleicht in den sogenannten Hundetagen des Sommers, aber das gilt nicht unbedingt für Aktien. Zumindest nicht für alle von ihnen.

Vor allem drei Aktien stiegen in der letzten Woche um mindestens 20 %. Health Insurance Innovations (WKN: A1KC4C), DexCom (WKN: A0D9T1) und Molina Healthcare (WKN: 157781) erfreuten sich in den letzten Tagen großer Beliebtheit. Was zündete ein Feuerwerk unter diesen Aktien – und welche von ihnen ist für Investoren immer noch ein intelligenter Kauf?

1) Health Insurance Innovations: Erwartungen überflügelt

Die Anteilsscheine der Health Insurance Innovations schossen letzte Woche aufgrund von zwei positiven Nachrichten um fast 43 % in die Höhe. Eine davon betraf die im zweiten Quartal übertroffenen Ergebnis-Erwartungen des Cloud-basierten Krankenversicherungsunternehmens. Die andere kam von der neuen Vorschrift der Trump-Regierung, die den individuellen Krankenversicherungsmarkt umkrempeln könnte.

Beginnen wir mit den Ergebnissen für das zweite Quartal von Health Insurance Innovations. Das Unternehmen erzielte einen Rekordumsatz von 71,7 Millionen USD, ein Plus von 16 % gegenüber dem Vorjahr. Der bereinigte Gewinn je Aktie stieg ebenfalls gegenüber dem Vorjahr um 32,6 % auf 0,61 USD und übertraf damit die Schätzungen der Analysten. Auch die Umsatz- und Ergebnisprognose für das Gesamtjahr 2018 wurde angehoben.

So gut wie die Nachrichten für das zweite Quartal von Health Insurance Innovations auch waren, sollte die neueste regulatorische Aktualisierung aus dem Weißen Haus langfristig noch besser für das Unternehmen sein. Ab dem 1. Oktober sind nämlich in den USA kurzfristige Krankenversicherungen mit einer Laufzeit von weniger als 12 Monaten zulässig. Darüber hinaus können die Versicherer diese kurzfristigen Verträge um bis zu 36 Monate verlängern.

Da diese kurzfristigen Pläne nicht alle Kriterien des Bezahlbaren Pflegegesetzes (im Volksmund Obamacare genannt) erfüllen müssen, sollten ihre Kosten deutlich niedriger ausfallen als bei anderen Einzelversicherungen. Dies sollte eine große Gelegenheit für Health Insurance Innovations sein.

2) DexCom: Fortschritte erkennbar

Die DexCom-Aktie legte letzte Woche um 29 % zu, nachdem der Hersteller von Medizinprodukten am Mittwoch (01.08.2018) starke Ergebnisse für das zweite Quartal gemeldet hatte. Wie du vielleicht erwartest, sahen sie ziemlich gut aus.

Der Umsatz des Unternehmens stieg im zweiten Quartal gegenüber dem Vorjahr um 42 % auf 242,5 Millionen USD. Dies entspricht allein in den USA einem Wachstum gegenüber dem Vorjahr von 35 % und in den internationalen Märkten von 78 %. DexComs CEO Kevin Sayer führte diesen Erfolg auf die zunehmende Akzeptanz der Unternehmensprodukte – zur kontinuierlichen Glukoseüberwachung (CGM) – zurück.

Besonders ermutigend ist, dass das neueste DexCom-CGM-System – das Produkt G6 – erst Ende des zweiten Quartals auf den Markt kam. Das verheißt Gutes für den Rest des Jahres 2018 und bis ins nächste Jahr hinein. Es war am Ende keine Überraschung, dass DexCom seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr 2018 von 850 bis 860 auf 925 Millionen USD anhob. Das Unternehmen ist allerdings noch nicht profitabel.

Eine der größten Chancen für DexCom ist die Kombination seiner CGM-Systeme mit automatisierten Insulinpumpen in eine so genannte geschlossene Kreislauflösung. Tandem Diabetes Care plant noch in diesem Monat seine neue automatisierte Insulinpumpe, mit einer integrierten G6 CGM von DexCom, auf den Markt zu bringen.

3) Molina Healthcare: Verdoppeln bitte

Die Molina Healthcare-Aktie stieg letzte Woche um fast 21 %. Der Grund für den schönen Zugewinn des Pflegeunternehmens ist bekannt: Molina gab am Dienstag (31.07.2018) die Ergebnisse für das zweite Quartal bekannt.

Der Umsatz des Unternehmens sank gegenüber dem Vorjahr um 2,3 % auf 4,88 Milliarden USD. Warum hat sich die Aktie dennoch so gut entwickelt? Die Antwort ist: Das Ergebnis von Molina hat sich dramatisch verbessert. Das Unternehmen wandelte im zweiten Quartal einen Vorjahresverlust in Höhe von 4,10 in einen Gewinn von 3,02 USD je Aktie. Die Analysten erwarteten hingegen nur einen Gewinn von 1,08 USD je Aktie. Ich würde das eine angenehme Überraschung nennen.

Und es kommt noch besser: Molina hat für das Gesamtjahr 2018 seine Gewinnprognose deutlich angehoben. Der bisherige Prognose-Mittelwert für 2018 aus dem Februar lag bei einem Gewinn von 219 Millionen USD. Molina erwartet nun aber einen Gewinn zwischen 471 und 484 Millionen USD. Selbst das untere Ende dieser Spanne ist immer noch mehr als doppelt so viel wie die bisherige Prognose.

Sind sie jetzt ein Kauf?

In vielen Fällen verpuffen große Anstiege wie in der letzten Woche bei Health Insurance Innovations, DexCom und Molina schnell wieder. Investoren, die auf weitere Anstiege hoffen, werden am Ende enttäuscht. Ich denke deshalb, dass die Jagd nach Momentum keine kluge Strategie ist, aber langfristig mag ich alle drei Aktien dennoch.

Seite 1 von 4


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
09.11.17