DAX-0,17 % EUR/USD-0,07 % Gold+0,06 % Öl (Brent)-1,59 %

MARKTAUSBLICK Gold – Stabilisierung im Gange

Nachrichtenquelle: GKFX Brokerhaus
09.08.2018, 10:33  |  1317   |   |   

Der Goldpreis bewegt sich seit Mitte April in einem Abwärtstrend und hat vom Top rund 150 USD nachgegeben. Mit dem erfolgreichen Test des Juli-Tiefs aus dem Jahr 2017 und den damit einhergehenden positiven Divergenzen arbeiten die Goldbullen an einem Boden.

Im Stundenchart ist eine mehrtägige Seitwärtskonsolidierung zu erkennen, die bei einem Ausbruch nach oben bullish zu werten wäre. Hierzu muss allerdings der Widerstandsbereich bei 1.220 herausgenommen werden, bei 1.229 USD wartet auch schon der nächste Resist, den es zu knacken gilt.

 

GOLD vom 09.08.2018Der zentrale Widerstandsbereich aber wartet bei 1.235/1.238 USD. Gelingt dort der Ausbruch und wird dieser anschließend nicht mehr unterboten, ist die mittelfristige Trendwende nach oben geschafft. Unter 1.206 bzw. 1.204 USD ist mit einem Test der 1.192er Marke zu rechnen.

 

Mehr Informationen zu GKFX http://www.gkfx.de oder unter +49(0) 69 - 256 286 90. Bleiben Sie auf dem Laufenden. Alle News auch in unserem Twitter Channel oder in Facebook.


Disclaimer:
CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 82% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Weitere Informationen finden Sie in unseren Risikohinweisen und AGB.
Wertpapier
Gold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel