DAX-0,54 % EUR/USD0,00 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-1,19 %

Plusvisionen-Analyse Bauer-Aktie - Kurseinbruch, wie es weitergeht

Gastautor: Thomas Schumm
10.08.2018, 14:59  |  404   |   |   

Bauer bestätigt den Ausblick – was nicht selbstverständlich war – mit einem Ebit von etwa 90 Millionen Euro. Die Aktie gibt dennoch kräftig nach.

Es scheint so, als hätten die Anleger einstweilen die Lust an der Bauer-Aktie verloren – oder es werden Gewinne, so vorhanden, mitgenommen. Nun hat der Bau-Konzern Halbjahreszahlen vorgelegt, die nicht schlecht, aber auch nicht wirklich gut ausfallen. Die Börse ist auf jeden Fall enttäuscht und schickt die Aktie steil abwärts. Offenbar fehlt die Zuversicht, was (deutlich) steigende Gewinne angeht. Doch die Aktie hat verborgene Werte. Mehr zum Thema hier.

Interessant könnte im Seitwärtstrend auch ein Discount-Zertifikat sein. Beispiel: DGX2XT. Es bietet eine Rendite-Chance von 7,5 Prozent, wenn der Cap bei 18 Euro am 21. Dezember 2018 nicht unterschritten ist. Der Discount (Verlustpuffer) beträgt 10,1 Prozent.

Mögen die Kurse mit Ihnen sein.

Hier können Sie sich zum Gratis-Newsletter #Pflichtblatt Zertifikate anmelden.

Bauer-Aktie (Tageschart): Chance auf Bodenbildung

Bauer, Aktie, Chart

Seite 1 von 2

Plusvisionen ist ein Meinungs- und Analyse-Magazin für Börse und Wirtschaft. Schwerpunkt ist die Analyse von deutschen Aktien. Plusvisionen geht es nicht um Nachrichten, sondern um Einschätzungen. Kompetent. Klar. Kompakt. Plusvisionen erzählt nicht einfach nur, dass etwas passiert ist, sondern erklärt, weshalb es passiert. Mehr zu Plusvisionen hier.
Wertpapier
Bauer


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel