DAX+1,06 % EUR/USD+0,48 % Gold+0,22 % Öl (Brent)-2,85 %

Rohstoffe Ölpreise zum Wochenausklang etwas fester

Anzeige
Nachrichtenquelle: Shareribs
10.08.2018, 16:57  |  780   |   
London 10.08.2018 - Die Ölpreise zeigen sich zum Wochenauftakt etwas fester. Die Handelswoche verlief volatil und mit der Sorge um die Nachfrageentwicklung scheint eine stärkere Gegenbewegung vorläufig unwahrscheinlich.

Der Preis für Brent- und WTI-Rohöl hat am Mittwoch eine deutliche Korrektur gezeigt und konnte sich hiervon bislang kaum erholen. Der US-Handelsstreit mit China und die US-Sanktionen gegen den Iran stehen einander gegenüber. Hinzu kam der leichte Rückgang der Rohölbestände in den USA und die Unsicherheit über die Entwicklung des Angebots der OPEC.

Zuletzt hat eine deutliche Aufwärtsbewegung des US-Dollars aber dazu geführt, dass das Aufwärtspotential bei Rohöl begrenzt ist. Der Dollar wird unter anderem getrieben von der Schwäche von den Währungen Chinas, Indiens und der Türkei.

Zusätzlich begrenzt wird das kurzfristige Potential von Rohöl von den Konjunktursorgen der Marktteilnehmer. Der Handelsstreit zwischen den USA und China hat das Potential, die globale Konjunktur zu beeinträchtigen. Laut Welthandelsorganisation hat der Streit das Wachstum des internationalen Handels im dritten Quartal bereits beeinträchtigt.

Chinas Rohölnachfrage ist im Juli wieder gestiegen, blieb aber auf einem vergleichsweise geringen Niveau. Es wird zudem befürchtet, dass die chinesische Konjunktur unter dem Streit leiden werde.

Fraglich bleibt derweil, wie sich die chinesischen Importe von US-Rohöl entwickeln. Die USA haben ihre Lieferungen zuletzt deutlich ausgeweitet, China teilte in dieser Woche mit, dass US-Rohölimporte aber nicht in der letzten Runde von Importzöllen eingeschlossen werden. Analysten rechnen mit einem deutlichen Rückgang des Imports von US-Rohöl.

Das Fass Brent-Rohöl verbessert sich um 0,6 Prozent auf 72,50 USD, für WTI-Rohöl geht es um 1,0 Prozent auf 67,48 USD/Barrel nach oben.




Wertpapier
Öl (Brent)


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel