DAX+0,66 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,11 % Öl (Brent)+1,23 %

Wie man früh in Rente gehen kann

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
13.08.2018, 11:00  |  1111   |   |   

Früh in Rente zu gehen ist das Ziel unzähliger Arbeitnehmer, doch viele sind nicht in der Lage, es zu erreichen. Viele glauben, dass man dafür viel Geld haben oder zumindest geerbt haben muss. Die Wahrheit ist jedoch, dass jeder, der früh in Rente gehen möchte, das Potenzial dazu hat. Wenn du relativ jung in Rente gehen möchtest, hier sind drei Schritte, um dies zu schaffen.

1. Fange mit dem Sparen so früh wie möglich an

Je mehr Zeit du deinem Geld gibst, um zu wachsen, desto mehr Geld kannst du anhäufen. Es ist wirklich so einfach. Folglich wenn du anfängst, Geld für deinen Ruhestand am Anfang deiner Karriere beiseite zu legen, stehen die Chancen besser, das du genügend Vermögen aufbauen wirst, um die Arbeitswelt früher als die meisten zu verlassen.

Sie dir die folgende Tabelle an. Diese zeigt, wie viel Sparguthaben du nach wie viel Jahren aufbauen kannst.

Wenn du 600 US-Dollar pro Monat im Alter von … sparst: bekommst du mit 60 folgendes heraus (bei 8 % Rendite pro Jahr):
25 1,24 Millionen USD
30 815.000 USD
35 526.000 USD
40 329.000 USD

Tabelle und Berechnungen: Autor.

Beachte den Unterschied im oberen Szenario und den Unterschied, wann du damit anfängst. Obwohl du nur weitere 36.000 US-Dollar deinem persönlichen Rentenfonds hinzufügst, erhältst du zusätzliche 425.000 US-Dollar, weil dein Geld zehn Jahre mehr hat, um zu wachsen. Genau deshalb ist es so wichtig so früh wie möglich damit anzufangen.

2. Investiere deine Ersparnisse aggressiv

Ein frühzeitiges Ausscheiden aus der Arbeitswelt bedeutet nicht nur, Geld zu sparen, sondern es geht auch darum, dieses Geld klug anzulegen. Lass uns die erste Zeile der obigen Tabelle noch einmal anschauen. Sie zeigt, dass 600 US-Dollar pro Monat über 35 Jahre hinweg 1,24 Mio. US-Dollar werden könnten. Wenn wir das mathematisch betrachten, verlierst du 252.000 US-Dollar, wenn du später anfängst. Dieses Wachstum stammt aus Investitionen, die eine durchschnittliche jährliche Rendite von 8 % erwirtschaften. Wenn du dich fragst, wie du diese Art von Rendite erhalten kannst, schau dir die Börse einmal genauer an.

Obwohl das Investieren in Aktien ein gewisses Risiko birgt, tendieren diejenigen, die langfristig am Markt bleiben, dazu, die Nase vorn zu haben. Historisch gesehen hat der Aktienmarkt im Durchschnitt etwas mehr als 8 % Rendite pro Jahr geliefert — in guten wie in schlechten Zeiten. Daher stehen deine Chancen an der Börse gut, langfristig diese 8 % zu erwirtschaften.

Achte jedoch darauf, was passiert, wenn du zu vorsichtig bist und dich an weniger riskante Anlagen wie Anleihen hältst. In diesem Fall könntest du über die Laufzeit der Anlagen nur eine durchschnittliche jährliche Rendite von 3 % erzielen. Das bedeutet, dass, wenn du 600 US-Dollar pro Monat für deinen Rentenfonds über einen Zeitraum von 35 Jahren beiseite legst, hast du am Ende dieses Zeitraums nur 435.000 US-Dollar – keine unwesentliche Menge Geld, aber auch nicht mal annähernd 1,24 Mio. US-Dollar.

Wenn du möchtest, dass deine Ersparnisse genug wachsen, um eine vorzeitige Pensionierung zu ermöglichen, musst du einige Risiken eingehen. Entweder das oder du müsstest deine Sparquote deutlich erhöhen, was nicht möglich ist, wenn deine Einnahmen nicht besonders hoch sind.

3. Ändere deine Erwartungen

Viele Menschen sehen den Ruhestand als eine Zeit an, in der sie um die Welt reisen, fein essen gehen und einen gewissen Luxus genießen. In Wirklichkeit braucht man viel Geld, um ein paar Jahre so zu leben, geschweige denn mehrere Jahrzehnte.

Wenn du wirklich vorzeitig in Rente gehen möchtest, müsstest du vielleicht deine Erwartungen überdenken und dich mit der Realität anfreunden. Möglicherweise brauchst du keine dieser schicken Kreuzfahrten oder Clubmitgliedschaft – möglicherweise könntest auch damit zufrieden sein, dich um deine Enkel und den Garten zu kümmern. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, wie du deinen Ruhestand genießen könntest. Wenn es dir wichtig ist, nach deinem eigenen Zeitplan zu leben und nicht nach dem eines Arbeitgebers, dann lohnt es sich, darüber nachzudenken, was du wirklich willst, um dir diesen Traum schneller zu ermöglichen.

Es ist leicht, sich den Traum der Frührente aus dem Kopf zu schlagen und sich auf viele weitere Jahre im Hamsterrad einzulassen. Aber warum? Es gibt viel zu gewinnen, wenn man früh in den Ruhestand geht, und mit der richtigen Einstellung und Herangehensweise kann man seinen Traum leicht verwirklichen.

Das einfache Geheimnis, die besten Aktien zu kaufen

Wie Warren Buffett einmal sagte, musst du keinen IQ eines Genies haben, um ein großartiger Investor zu sein. Alles was du dafür brauchst ist einfache Mathematik, das Wissen auf welche Zahlen du schauen musst und etwas gesunden Menschenverstand. In unserem kostenlosen Spezialbericht "15 Bilanzkennzahlen, die dich zu einem besseren Anleger machen" teilen wir 15 Bilanzkennzahlen mit dir, mit Hilfe derer du die Aktien mit den besten Zukunftsaussichten identifizieren kannst. Klick hier, um kostenlosen Zugang zu diesem Sonderbericht zu erhalten.

Mehr Lesen

Dieser Artikel wurde von Maurie Backman auf Englisch verfasst und am 10.08.2018 auf Fool.com veröffentlicht. Er wurde übersetzt, damit unsere deutschen Leser an der Diskussion teilnehmen können.

Dieser Artikel wurde ursprünglich auf fool.de veröffentlicht.

Depot Vergleich
Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel