DAX-0,52 % EUR/USD+0,14 % Gold+0,10 % Öl (Brent)-4,73 %

Export Gibt Deutschland den Diesel vorschnell auf?

13.08.2018, 13:59  |  2423   |   |   

Wo deutsche Diesel-Pkw-Fahrer ein Problem sehen, entdecken die Verbraucher in Italien und Österreich eine Chance.

Deutschland exportiert gebrauchte Dieselfahrzeuge im Rekordtempo. Das hat dazu beigetragen, den Export von gebrauchten Dieselfahrzeugen im vergangenen Jahr um mehr als 20 Prozent zu steigern, so eine Studie der FH Würzburg-Schweinfurt. Italien und Österreich waren im vergangenen Jahr die größten Abnehmer, denn sie nahmen jeweils circa 20.000 Fahrzeuge ab.

"Die Stimmung für Dieselmotoren in Deutschland ist wirklich schlecht", sagt Prof. Christian Kille, Leiter der Studie. Ausländische Käufer profitieren von einem Preisverfall, so der Bericht. Insgesamt exportierte Deutschland im vergangenen Jahr 239.541 Diesel-Pkw, der höchste Wert seit mindestens 2006, so die Studie. 

Dieser Anstieg der Exporte von gebrauchten Dieselfahrzeugen aus Deutschland fällt mit einem Einbruch der Neuzulassungen zusammen. Die Verbraucher kaufen mehr Benzinfahrzeuge. "Die Kunden wissen nicht, ob und wie die Regierung Diesel verbieten wird und welche Diesel", sagte Kille. Und weiter: "Die meisten Menschen werden keine Dieselautos kaufen, um auf Nummer sicher zu gehen".

Die Zurückhaltung der Käufer auf dem Gebrauchtmarkt sei auch damit verbunden, dass nach einem Gerichtsurteil Anfang des Jahres von Verboten in deutschen Städten gesprochen werde, sagte Kille. In Teilen Stuttgarts und Hamburgs wurden bereits Beschränkungen für ältere Dieselfahrzeuge angekündigt und umsetzt, um die Luftverschmutzung an die Vorschriften der Europäischen Union anzupassen.

Es könnte in einigen Jahren eine "Renaissance" für Dieselmotoren in Deutschland geben, da bessere Abgassteuerungsmechanismen entwickelt werden und die gegenwärtige "Hysterie" nachlässt, sagte Kille. Der Markt könnte bereits nahe der Talsohle sein, schreibt Facts Global Energy in einem Bericht in dieser Woche und prognostizierte wieder einen Anstieg der Registrierungen in Europas größten Märkten bis zum Ende dieses Jahres.

Quelle:

Bloomberg

Wertpapier
Diesel


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel