DAX+0,85 % EUR/USD0,00 % Gold-0,66 % Öl (Brent)+0,17 %

Umfrage Mehrheit unzufrieden mit Kanzlerin

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
15.08.2018, 00:00  |  1835   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Nur gut jeder dritte Befragte (36 Prozent) ist alles in allem zufrieden mit der bisherigen Arbeit von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Die Mehrheit der Befragten (58 Prozent) ist unzufrieden, so eine Umfrage des Instituts INSA für die "Bild". Knapp ein Drittel (31 Prozent) sagten, sogar sie seien "sehr unzufrieden", gut 27 Prozent "eher unzufrieden".

Lediglich 7 Prozent gaben an, "sehr zufrieden" und 29 "eher zufrieden" zu sein. Der Rest machte keine Angaben. Nur die Anhänger von CDU/CSU (75 Prozent zufrieden zu 23 Prozent unzufrieden) und Grünen (51 Prozent zufrieden zu 47 Prozent unzufrieden) sind mehrheitlich zufrieden. Die Wähler von FDP (41 Prozent zu 56 Prozent), SPD (32 Prozent zu 63 Prozent), Linke (21 Prozent zu 79 Prozent) und AfD (5 Prozent zu 95 Prozent) sind mehrheitlich unzufrieden mit der Regierungschefin.
Mehr zum Thema
BerlinSPDAfDFDPNSA


8 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Diese Dame ist ein trojanisches Pferd der USA, sie ist bewusst an die Spitze unseres Landes gehievt worden, um unseren Staat zu dem bereits stark beschädigten Land zu machen, das es bereits ist. Sie hat das Ziel noch nicht ganz erreicht, aber ich bin sicher, sie schafft das...
"Mehrheit unzufrieden mit Kanzlerin"

sag bloß, bin ganz baff, evtl. 'Fake News' - Angela macht alles richtig (aus sicht der AFD), weiter so Angie.
Die Frau ist einfach nur noch Murks. Als Helmut Kohl fertig war wurde gerufen "Der dicke muss weg"! Bei Merkel kann Deutschland eventuell skandieren "Wir wollen unser Geld und unser Land zurück". Ein friedliches Zusammenleben hat diese Frau nicht gefördert.
Hoffentlich kracht es richtig.....
aber die Leidtragenden werden wieder wir (Basis) sein.
Das V....echergesindel hat Ihre Schäfchen doch längst im Trockenen.
Und bestraft werden die ja auch nicht.
Früher wurde mindestens geteert und gefedert
Die Dame -bei alle gebührende Respekt -( ist für meine Wahrnehmung) nur noch hochgradig peinlich unterwegs.

Ständig mit stets offene Deutsche Portmonee unterwegs um gegnerische Eurostimmen auf zu kaufen bzw. unterdrücken.

Das kann nicht mehr lange gut gehen, bald wird es richtig krachen in good old Germany.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel