DAX+0,21 % EUR/USD+0,05 % Gold+0,25 % Öl (Brent)+1,82 %

DAX Chartanalyse GOLD charttechnisch betrachtet

Gastautor: Thomas Heydrich
16.08.2018, 07:03  |  1805   |   |   

Schauen wir uns mal das Gold an, wo wir charttechnisch stehen. Man sieht, das Gold ist aus dem Seitwärtstrend nach unten gefallen und befindet sich seit dem im freien Fall. Hoffnung und Unterstützung gibt es bei 1120, in dem Bereich kann sich eine Unterstützung ausbilden. Gelingt dies nicht, dann gibt es bei 1040 eine weitere Möglichkeit einer Bodenbildung.

Wertpapier
Gold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer