DAX+0,89 % EUR/USD+0,10 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,02 %

Wirecard Wertvoll ist kein Ausdruck!

16.08.2018, 11:22  |  844   |   |   

Der Spezialist für den elektronischen Zahlungsverkehr profitiert weiter vom Shoppingboom. Das Management erwartet für das Gesamtjahr 2018 beim Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) nun einen Wert zwischen 530 und 560 Mio. Euro. Dabei liegt das obere Ende der Spanne leicht über der durchschnittlichen Analystenschätzung und könnte bei solch phantastischen Zahlen noch übertroffen werden.

Neben den heute vorgelegten Zahlen liefert ein wahrscheinlicher Aufstieg des Wertpapiers in den DAX weiteren Aufschwung, wenn die Zusammensetzung des deutschen Leitindex im September turnusmäßig überprüft wird. Wirecard ist an der Börse derzeit mehr als 20 Mrd. Euro wert und liegt damit auf Augenhöhe mit der Deutschen Bank. Gut laufende Geschäfte dank des boomenden Online-Handels treiben die Papiere schon lange an. Alleine in diesem Jahr konnte die Aktie des aus Aschheim stammenden Unternehmens um über 73 Prozent zulegen.

DAX-Anwärter überzeugt

Nach einem vorausgegangenen Kursabschlag am Mittwoch von 5,65 Prozent, sprang die Aktie heute wieder merklich an und konnte mithilfe der Quartalszahlen auf ein frisches Rekord hoch zulegen. Das Kursniveau von über 176,15 Euro ist schon schwindelerregend hoch, allerdings scheinen Investoren uneingeschränkt an das Unternehmen zu glauben und drücken das Papier weiter gen Norden. Kursziele lassen sich nur schwer bestimmen, hier sorgt die reine Kursphantasie für den nötigen Aufschwung und kann sogar für ein Long-Investment herangezogen werden. Trotzdem bleibt das Ganze noch spekulativ, weshalb eine enge Verlustbegrenzung zwingend erforderlich ist.

200 EUR im Visier

Der Versuch ein Fibonacci-Retracement zumindest über die letzten markanten Hoch und Tiefpunkte zu setzen, projiziert ein Ziel bei 158,88 Euro. Sehr gerne werden in solchen Phasen runde Marken angesteuert, das Niveau von 160 Euro könnte demnach noch einem Test unterzogen werden, sofern das Momentum weiter hoch bleibt. Über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CQ9WQ0) ließe sich vom aktuellen Kursniveau aus eine Rendite von bis zu 50 Prozent erzielen, eine Verlustbegrenzung sollte dann aber nicht tiefer als 166 Euro angesetzt werden.

Trendkanal intakt

Der gestrige Tag hat es jedoch gezeigt, es kann zu einem kurzfristigen Dropdown von bis zu 5,6 Prozent kommen. Demnach dürfte unterhalb des Niveaus von 166,00 Euro eine kurzfristige Abwärtsbewegung das Papier bis auf 158,10 Euro belasten, ohne dass der aktuelle Aufwärtstrend in Gefahr gerät. Die untere Begrenzungslinie verläuft nämlich erst bei 153,00 Euro und dürfte spätestens an dieser Stelle wieder für aufkommendes Kaufinteresse seitens der Marktteilnehmer sorgen.

Wirecard (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 176,80 // 179,20 // 181,59 // 184,00 // 185,10 // 185,88 Euro
Unterstützungen: 172,15 // 168,35 // 166,10 // 164,25 // 163,06 // 159,95 Euro

Strategie: Long auf aktuellem Niveau

Über das vorgestellte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CQ9WQ0) ließe sich vom aktuellen Kursniveau aus bis zum 138,2 % Fibo bei 185,88 Euro noch eine Rendite von bis zu 50 Prozent herausholen. Die Verlustbegrenzung sollte aber noch ein Stück weit unter 166 Euro angesetzt werden, ein Rückfall unter dieses Niveau impliziert nämlich eine Fortsetzung einer potenziellen Korrektur. Die Positionsgröße sollte aufgrund des schwindelerregenden Kursniveaus aber noch entsprechend kleiner ausfallen.

Strategie für steigende Kurse
WKN: CQ9WQ0 Typ: Open End Turbo Long
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 1,80 - 1,81 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 159,1603 Euro Basiswert: Wirecard
KO-Schwelle: 159,1603 Euro akt. Kurs Basiswert: 176,15 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 185,88 Euro
Hebel: 10,81 Kurschance: + 50 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel