DAX+1,16 % EUR/USD+0,01 % Gold+0,06 % Öl (Brent)-0,93 %

JA Solar liefert Mono-PERC-Module für das größte einzelne Dachflächen-Solarprojekt in der MENA-Region

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
20.08.2018, 23:31  |  414   |   |   

BEIJING, 20. August 2018 /PRNewswire/ -- JA Solar Holdings Co., Ltd., einer der weltweit führenden Hersteller von hochleistungsfähigen Solarenergieprodukten, gab heute die Auslieferung von 3,2 MW monokristallinen PERC-Module für die Solaranlage von Aramex in Dubai, Vereinigte Arabische Emirate, bekannt. Diese Anlage stellt bislang das größte einzelne Dachflächen-Solarprojekt in der Region Naher Osten und Nordafrika (MENA-Region) dar.

Konstruiert wurde das Dachflächenprojekt in Dubai Logistics City schlüsselfertig von IMG Solar FZE, einer Tochtergesellschaft der Izzat Marji Group in Jordanien. Die starke Fokussierung auf ausgezeichnete Qualität und Geschwindigkeit führte zu einem erfolgreichen Abschluss des Projekts. Das Dachflächen-Solarprojekt soll 5 Millionen kWh Strom pro Jahr generieren, was 60 % des Strombedarfs der Anlage von Aramex ausmacht, und soll den Kohlendioxidausstoß um 3.000 Tonnen jährlich reduzieren.

JA Solar hat alle Mono-PERC-Module geliefert, die in diesem Projekt zum Einsatz kommen. Das Unternehmen ist der Inhaber des Kernpatents der PERC-Technologie und seine PERC-Produkte sind konzipiert, um dem Klima in Dubai standzuhalten, das für seine heißen Temperaturen, intensive UV-Strahlung, starke Winde und Sandstürme bekannt ist. Diese hochleistungsfähigen Module können ebenfalls hohen Temperaturen und dem Abrieb durch Wind und Sand widerstehen, bieten eine höhere Zuverlässigkeit und Effizienz bei der Energieerzeugung und bilden eine solide Grundlage, um die Energieerzeugung aus dem System zu maximieren.

Herr Cao Bo, Vice President von JA Solar, erklärte: „Wir widmen uns der Forschung und Entwicklung von serienproduzierten, hocheffizienten Solarmodulen. Wir werden den Kunden weiterhin hochwertige Produkte und Dienstleistungen liefern und eine gesunde und nachhaltige Entwicklung der Photovoltaikbranche fördern."

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt auf mit:

Xiaorui Sun
+86-10-6361-1888 x1698
bj.sunxr@jasolar.com  

Depot Vergleich
Anzeige



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel