DAX-0,89 % EUR/USD-0,31 % Gold-0,42 % Öl (Brent)-0,04 %

Dr. Riemer: Warum sich unternehmerischer Erfolg und Ethik nicht ausschließen müssen

Gastautor: Rainer Brosy
23.08.2018, 17:19  |  526   |   |   

Interview mit Dr. Riemer

Bildquelle: Audentic AG

Unethisches Handeln wird bestraft

Nach Meinung von Ethikexperte Dr. Holger-Ludwig Riemer ist Ethik sowohl in der Gesellschaft als auch in der Wirtschaft wichtiger denn je: „Ethik ist eine essenzielle Säule für wirtschaftlichen Erfolg. Im Vordergrund unternehmerischen Handelns sollte deshalb der Gedanke stehen, einen Beitrag zur Lösung der großen Probleme unserer Zeit, wie zum Beispiel Klimawandel oder Massentierhaltung, zu leisten“. Kants kategorischer Imperativ, nach dem man nur nach denjenigen Maximen handeln sollte, die auch allgemeines Gesetz werden könnten, hat also nichts an Aktualität eingebüßt. Laut OTTO-Trendstudie Konsum ist es für 91 Prozent der Käufer wichtig, dass Produkte unter menschenwürdigen Bedingungen hergestellt werden. Kinderarbeit, ausbeuterische Arbeitszeiten, Hungerlöhne und umweltschädigende Produktionsbedingungen sind für die meisten Konsumenten Gründe, ein Produkt nicht zu kaufen.

 

The Economist Intelligence Unit (EIU) bestätigt: So sagten rund 80 Prozent der Führungskräfte von Finanzdienstleistungsunternehmen, dass sie durch höhere ethische Standards sowie größere Transparenz ihr Markenimage verbessern konnten. Dabei ist nicht nur das Einhalten von Arbeitsstandards oder die Reduktion von CO2-Emmissionen gefragt. Auch der tägliche Umgang mit den Mitarbeitern, Lieferanten und Kooperationspartnern sowie die Kommunikation der Werte nach außen muss auf der Agenda stehen.

 

Werte als Wettbewerbsvorteil

Das amerikanische Forschungsinstitut Ethisphere zeichnet jedes Jahr Unternehmen aus, die trotz oder gerade wegen ihrer Orientierung an ethischen Werten wirtschaftlich erfolgreich sind. Zu den weltweit ethischsten Unternehmen 2017 zählen u.a. H&M, General Electric, Jones Lang La Salle, LinkedIn und Microsoft. Doch was machen diese Unternehmen anders als andere?

 

„Die ausgewählten Kandidaten erkennen die bedeutende Rolle an, die Ethik für den Ruf einer Marke spielt – der letztendlich das wertvollste Gut eines Unternehmens ist. Zwischen dem ethischen Programm einer Firma und ihren Leistungen besteht ein enger Zusammenhang. Ethisches Engagement ist daher ein Wettbewerbsvorteil und eine Grundvoraussetzung für gute Geschäfte“, ist Dr. Holger-Ludwig Riemer überzeugt.

 

Ethik fängt im Kleinen an

Die Menschen wollen konsumieren. Und die Wirtschaft heizt den Konsum ihrer Kunden mit immer neuen Angeboten an. Damit entsteht ein Kreislauf ungebremsten Konsums. Die negativen Folgen wie Klimawandel und Massentierhaltung betreffen uns alle. „Jeder Einzelne kann seinen Beitrag zur Lösung der globalen Probleme leisten. Ethisches Verhalten fängt im Kleinen an, kann aber Großes bewirken”, mahnt Dr. Holger-Ludwig Riemer.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Gastautor

Rainer Brosy
Geschäftsführer

Rainer Brosy (B.Eng.) betreibt eigene Finanz- und Energieportale und gehört zum Team verschiedener ICO`s.

RSS-Feed Rainer Brosy

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel