DAX-0,05 % EUR/USD+0,03 % Gold+0,06 % Öl (Brent)-0,31 %

Getränkemarkt Coca-Cola übernimmt Traditionsmarke

29.08.2018, 14:30  |  7924   |   |   

New England an der Ostküste der USA ist vielleicht bekannter für Hummer und Muscheln als für Soda, aber es ist auch die Heimat des ältesten Erfrischungsgetränks in den USA: Moxie. Gestern gab Coca-Cola bekannt, dass es die Traditionsmarke kaufen wird, berichtet "Fortune".

Coca-Cola hatte in der jüngsten Vergangenheit sein Portfolio mit stillen Getränken diversifiziert. Das Unternehmen lässt bei mehr als 100 Marken circa 800 Getränke produzieren.

Seit letztem Jahr hat sich Coca-Cola zum Ziel gesetzt, "ein Gesamtgetränkeunternehmen" zu werden, das sich auf zuckerfreie und zuckerarme Getränke konzentriert. Das Unternehmen möchte zukünftig die Zuckerrichtlinien der Weltgesundheitsorganisation unterstützt, die eine vorläufige Empfehlung enthält: Es sollen weniger als 25 Gramm pro Tag konsumiert werden. Mit Moxie könnte Coca-Cola sein Versprechen brechen, denn nach dem Moxie-Rezept enthält eine Dose 25 Gramm Zucker.

Es ist möglich, dass Coca-Cola von Moxie's Markenimage angezogen wurde, so "Fortune". Moxie stammt aus dem Jahr 1884, zwei Jahre vor Coca-Cola, und hat wohl noch immer den etwas bitteren Geschmack von Enzian. Die Inhaltsstoffe haben sich jedoch auch geändert, um den Kundenwünschen, der Verfügbarkeit der Inhaltsstoffe und den gesetzlichen Bestimmungen zu entsprechen. Aber die Marke besitzt eine nostalgische Ausstrahlung. 

Coca-Cola will Moxie vom Unternehmen Coca-Cola of Nothern New England (CCNNE) erwerben, die das Unternehmen 2007 erworben hatte - CCNNE gehört zur Kirin Holdings. 

Ein Sprecher von Coca-Cola aus Nord-New-England sagte: "Die Übernahme wird die Marke Moxie mit den notwendigen Ressourcen für die Entwicklung einer neuen Generation von Kunden versorgen". Die Moxie-Produktion wird weiterhin in New Hampshire stattfinden. Das Unternehmen hat bislang wohl keine Pläne, seine Vertriebsstruktur zu ändern.

Quelle:

Fortune

Wertpapier
Coca-Cola


1 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel