flatex Morning-news EUR/USD

Nachrichtenquelle: flatex
30.08.2018, 08:30  |  1275   |   |   

Der Monat August geht dem Ende zu und Gewinnmitnahmen nach der rund 400 Pips langen Euro-Rally wären zumindest kurzfristiger Natur nicht verwunderlich. Auf diese Weise bekämen Euro-Bullen möglicherweise nochmals eine Gelegenheit „buy on dips“ zu tätigen. Auf der Unterseite wären hier Abgaben bis 1,1580/90 eine Gelegenheit. Auf der Oberseite wären Kurse um 1,1810/30 zwar möglich, jedoch auch als Deckel zu sehen und folglich auch für die Bären ein Kursniveau für neuerliche Short-Attacken.

Zur Charttechnik: Im Verlauf des Augusts erreichte das Währungspaar EUR/USD bis dato eine Handelsspanne von 434 Pips. Ausgehend vom August- und Jahrestief vom 15. August 2018 bei 1,1301 ging es bis auf das jüngste Zwischenhoch vom 28. August 2018 auf 1,1734 hinauf. Dieser Kursverlauf wäre möglicherweise heranzuziehen, um nun die weiteren Auf- und Abwärtssequenzen abzuleiten. Die Widerstände wären bei 1,1734/1,1836/1,1899 und 1,2002 auszumachen. Die Unterstützungen kämen bei den Marken von 1,1632/1,1569/1,1518 und 1,1467 in Betracht.


flatex-select

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer ...

Smartbroker


Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Anzeige