DAX+0,73 % EUR/USD-0,24 % Gold-0,28 % Öl (Brent)+1,57 %
Ölpreise gefallen - Gewinne auf Wochensicht
Foto: kodda - 123rf Stockfoto

Ölpreise gefallen - Gewinne auf Wochensicht

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
31.08.2018, 17:25  |  1155   |   |   

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Freitag nach deutlichen Gewinnen in den vergangenen Handelstagen gesunken. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Oktober 77,48 US-Dollar. Das waren 29 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für amerikanisches Rohöl der Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 17 Cent auf 70,07 Dollar.

Händler sprachen von einer Gegenbewegung am Ölmarkt. Im Verlauf der Handelswoche waren die Preise tendenziell gestiegen und hatten den Aufwärtstrend seit Mitte des Monats fortgesetzt. Allerdings sehen Marktbeobachter auch jüngste Aussagen von US-Präsident Donald Trump als Ursache für den aktuellen Rückgang der Ölpreise.

Trump hatte der Hoffnung auf ein baldiges Ende des Handelsstreits mit der EU einen Dämpfer versetzt. Außerdem stellte der Präsident weitere Strafzölle gegen China möglicherweise schon in der kommenden Woche in Aussicht.

Im weiteren Handelsverlauf dürfte sich das Interesse der Anleger wieder stärker auf die Entwicklung der Fördermenge in den USA richten. Am Abend stehen neue Daten der Ausrüsterfirma Baker Huhges zu den aktiven Bohrlöchern in den USA auf dem Programm. Zuletzt war die Zahl der Bohrlöcher deutlich gesunken./jsl/tos

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel