DAX-0,30 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,01 % Öl (Brent)+1,38 %

7 einfache Methoden, die auch dich wohlhabender machen

Nachrichtenquelle: The Motley Fool
01.09.2018, 09:10  |  658   |   |   

Viele Menschen streben nach mehr Wohlstand. Während jene, die bereits ein Vermögen aufgebaut haben, mindestens eine der folgenden Methoden genutzt haben, fragen sich viele andere, wie sie zu mehr Vermögen kommen können, ohne gleichzeitig den Spaß am Leben zu verlieren. Am Ende ist es immer eine Frage des Willens und nicht davon abhängig, wie viel Kapital und Einkommen am Anfang vorhanden sind, denn auch die meisten sehr vermögenden Menschen haben einmal klein angefangen. Ich habe einige Methoden zusammengetragen, die sie genutzt haben und die auch dir helfen können.

1) Nutze die Bildungsangebote

Nach wie vor ist Bildung in Deutschland zum Großteil kostengünstig zu haben. So kannst du zur Schule oder Universität gehen, ohne dich dafür verschulden zu müssen. Vergleiche dies einmal mit anderen Ländern und du wirst feststellen, warum Bildung Gold wert ist. Du kannst dich aber auch privat weiterbilden, indem du einfach Bücher über die Dinge liest, die dich interessieren. Der Zusammenhang, warum Bildung sich auszahlt, ist einfach: Je besser deine Bildung, umso höher ist in der Regel auch dein Einkommen. Also nutze die günstigen Angebote, um später deinen Geldbeutel zu füllen.

2) Mit fünf Minuten Aufwand zu mehr Kostenkontrolle

Viele Menschen wissen nicht genau, wie viel sie jeden Monat ausgeben. Meist werden dann einfach alle Einnahmen wieder ausgegeben. Wenn du aber nichts sparen kannst, kannst du auch nicht wohlhabender werden. Dabei genügt eine Sparrate von 10 bis 15 %, um langfristig vermögender zu werden. Um dir keinen großen Stress mit dieser Aufgabe zu machen, sammelst du einfach alle Belege deiner Ausgaben und gibst sie einmal im Monat in Excel ein. Über die Summenfunktion kannst du alles addieren und mit deinen Einnahmen vergleichen. Dies dauert keine 5 Minuten, wird dich aber auf den richtigen Weg bringen.

3) Vermeide Schulden

Zinsen können für oder gegen dich arbeiten. Je weiter du auf der negativen oder positiven Seite stehst, umso stärker arbeiten sie gegen oder für dich. Wäre es nicht viel einfacher, ohne großen Aufwand und ohne Arbeit Zinsen auf dein Vermögen zu verdienen als sich zum Sklaven der Schulden zu machen. Viele Menschen übernehmen sich regelmäßig und machen sich so abhängig und setzen sich extrem unter Druck. Wenn du etwas nicht bar bezahlen kannst, dann kaufe es nicht. Hohe Schulden sind ein Weg in das Armenhaus, weil die Zinsen gegen dich arbeiten. Du solltest sie deshalb vermeiden, auch wenn dir die Werbung und Gesellschaft etwas anderes vorleben.

4) Mach dein Hobby zum Beruf

Jemand, der eine Tätigkeit nur des Gelderwerbes wegen ausführt, sie aber im Grund nicht mag, kann nicht alles geben. Wer dagegen eine Tätigkeit ausführt, die ihm Spaß macht, wird mehr leisten. Und wenn du mehr leistest, wirst du in der Regel auch mehr Geld verdienen. Zudem wirst du deine Gesundheit schonen und insgesamt wahrscheinlich glücklicher werden. Du kannst heute deinen Beruf und deine Ausbildung frei wählen. Und wenn du dich geirrt hast, kannst du auch wechseln. Langfristig wirst du so sicher mehr Geld verdienen als mit einer Tätigkeit, die du nicht magst.

5) Richtig Investieren

Du möchtest eine Geldgans aufbauen, um letztendlich unabhängiger zu werden. Wenn du nun regelmäßig sparst und das Geld nicht investierst, wird es dir aber keine Erträge bringen. Also solltest du investieren, um aus deinem Ersparten noch mehr zu machen. Langfristig sollten dabei Aktien guter Unternehmen deine erste Wahl sein. Wenn dir aber die Betreuung von Einzelwerten zu aufwendig ist, kannst du auch auf Fonds zurückgreifen. Wie du dabei vorgehen kannst, zeige ich dir hier. Wenn du andere Investitionen mit einer angemessenen Rendite findest, die kein zu großes Risiko darstellen und bei denen du dich auskennst, kannst du auch diese nutzen.

Durch Zins und Zinseszins vermehrt sich dein Vermögen irgendwann immer schneller, ohne dass du dafür arbeiten musst.

6) Ein eigenes Unternehmen gründen

Dieser Punkt ist nur optional, denn für viele Menschen ist die Gründung eines Unternehmens zu viel Verantwortung. Sie stellt aber eine weitere Methode dar, sein Wissen zu nutzen, um sein Vermögen zu vermehren. Dabei solltest du dich natürlich sehr gut auf deinem Gebiet auskennen, viel Erfahrung besitzen und am besten klein anfangen. Wenn du auch dabei hohe Schulden meidest, obwohl dies schwieriger ist, bist du einem geringeren Risiko ausgesetzt. Ein rentables und wachsendes Unternehmen funktioniert ähnlich wie der Zinseszinseffekt. Wenn du die Gewinne immer wieder in dein Unternehmen reinvestierst, wird dein Gewinn immer weiter zulegen. Natürlich immer mit der nötigen Vorsicht, kannst du so noch mehr aus deinem Vermögen machen.

7) Kontinuierlich Arbeiten

Dies ist der letzte, aber wichtigste Punkt. Egal in welchem Bereich du erfolgreich werden willst und in Folge mehr Geld verdienen möchtest, bedarf es beharrlicher Arbeit. Es nützt nichts, wenn du einen Monat etwas sparst und dich im nächsten Monat wieder gehen lässt. Genauso ist es beim Investieren: Stell dir vor, du beginnst zu Investieren und die Börsen gehen gerade auf Talfahrt und nach einem Jahr gibst du auf. Fünf Jahre später stehen die Börsen wieder sehr viel höher und du ärgerst dich. Wenn du also ein Gebiet für dich entdeckt hast, dann arbeite kontinuierlich daran, noch besser zu werden.

Ich bin davon überzeugt, dass dir diese Punkte zu mehr Wohlstand verhelfen werden. Auch wenn du nur einzelne Punkte beherzigst, werden sie sich über fünf bis zehn Jahre für dich auszahlen. Erwarte aber keine großen Sprünge über Nacht. Stelle dich auf einen langen Weg ein.

Seite 1 von 2

Depot Vergleich
Anzeige

Wertpapier
Gold


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel