DAX+1,11 % EUR/USD+0,87 % Gold+0,23 % Öl (Brent)-0,95 %

Widersprüchliche Signale im Handelskonflikt

Anzeige
02.09.2018, 19:36  |  497   |   

Die Sorge der Anleger vor Verschärfungen im Handelskonflikt zwischen den USA und China belasten die europäischen Aktienmärkte weiterhin und führten am Freitag dazu, dass der Deutsche Aktienindex DAX um ein gutes Prozent abrutschte. Währungskrisen in Schwellenländern wie Argentinien trübten die Stimmung im Aktienhandel zusätzlich. Allerdings verhindert die Hoffnung auf einen Kompromiss im Handelsstreit der USA

Der Beitrag Widersprüchliche Signale im Handelskonflikt erschien zuerst auf Tichys Einblick.

Ein Beitrag von Redaktion.



Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel