DAX+0,22 % EUR/USD+0,20 % Gold+0,19 % Öl (Brent)+0,81 %

Aixtron Aktie punktet vorbörslich

03.09.2018, 07:55  |  852   |   |   

Seit etwa September letzten Jahres lässt sich in dem Wertpapier von Aixtron eine markante Horizontalunterstützung um 10,00 Euro ausmachen, die in den letzten Monaten mehrmals angesteuert wurde. Sein Hoch markierte das Wertpapier im März dieses Jahres bei 19,75 Euro und fiel danach erneut auf den unteren Support zurück. Dort versucht der Wert seit einigen Monaten einen tragfähigen Boden aufzubauen, der mit höheren Verlaufstiefs immer mehr zu gelingen scheint. Auf der Oberseite grenzen aber noch die gleitenden Durchschnitte EMA 50/200 das Kursgeschehen effektiv ein. Besonders die vorchristliche Indikation sticht hervor, der Wert ist stark nachgefragt und könnte nun einen Turnaround zur Oberseite vollziehen.

Wenn es um die größten Short-Positionen auf deutsche Unternehmen geht, dann fällt die Antwort eindeutig aus. Mit einer Quote von 17,16 Prozent ist Aixtron absoluter Spitzenreiter. Das könnte unter Umständen einen massiven Short-Squeeze und somit einen dynamischen Kursaufschlag bedeuten.

Technisch droht eine SKS-Formation

Gelingt es auf aktuellem Kursniveau eine sofortige Kehrtwende zu vollziehen, könnte die Aixtron-Aktie intrday zunächst an den 50-Tage-Durchschnitt EMA 50 bei 11,59 Euro anknüpfen. Darüber bestünden Kurspotenzial bis zum EMA 200 bei aktuell 12,10 Euro und kann über einen entsprechend stark gehebeltes Zertifikat eine schnelle Rendite von 230 Prozent einbringen. Hierzu kann beispielsweise auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CP0JKC) zurückgegriffen werden.

Spekulativer Einstieg

Eine Verlustbegrenzung sollte sich aber unter den Freitagstiefstständen von 10,52 Euro einfinden. Ein nachhaltiger Rückfall unter 9,75 Euro bedeutet hingegen einen sofortigen Kursrücksetzer an die Zwischentiefs aus 2015 bei 7,74 Euro. Dann aber würde die beschriebene SKS-Formation seit September letzten Jahres einer Aktivierung unterliegen und auf mittelfristige Sicht Abgaben von über 50 Prozent mit sich bringen.

Aixtron (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 10,84 // 11,34 // 11,65 // 12,10 // 12,55 // 13,00 Euro
Unterstützungen: 10,52 // 10,23 // 10,03 // 9,79 // 9,43 // 9,00 Euro

Strategie: Direkter Long-Einstieg

Ausgehend von einem sofortigen Long-Einstieg und Kursgewinnen an 12,10 Euro, kann über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CP0JKC) auf Sicht von nur wenigen Handelstagen eine Rendite von 230 Prozent erzielt werden. Eine Verlustbegrenzung sollte noch unterhalb von 10,52 Euro angesiedelt werden. Besonders in die Hände der Investoren spielt das aktuelle Chancen-Risiko-Verhältnis (CRV), das ein Verhältnis von 4,3 aufweist. Ein Short-Squeeze würde einen dynamischen Kurssprung auslösen.

Strategie für steigende Kurse
WKN: CP0JKC Typ: Mini-Future Long
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 0,39 - 0,44 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 10,4021 Euro Basiswert: Aixtron
KO-Schwelle: 10,4021 Euro akt. Kurs Basiswert: 10,76 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 12,10 Euro
Hebel: 21,95 Kurschance: + 230 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel