DAX-0,47 % EUR/USD-0,08 % Gold+0,06 % Öl (Brent)+1,98 %

BRENT C.O. Neue Hochs in dieser Handelswoche?

03.09.2018, 08:13  |  1379   |   |   

Brent C.O. konnte sich in den letzten Handelstagen deutlich erholen. Ausgehend von der eminent wichtigen Unterstützungszone 70 / 71 US-Dollar drehte der Ölpreis nach oben ab und kommt nun wieder in den Dunstkreis wichtiger Widerstände. Kurzum. Der Grundstein für einen baldigen Ausbruch über die 80 US-Dollar könnte mit der jüngsten Entwicklung gelegt worden sein. 

Unter fundamentalen Aspekten profitierte Brent C.O. u.a. von den aktuellen Daten zur Entwicklung der US-Rohöllagerbestände. Auch die jüngsten Zahlen wiesen einen stärkeren Abbau der Bestände aus, als im Vorfeld erwartet wurde. In Verbindung mit robusten Konjunkturdaten (u.a. US-BIP) kreierte sich eine Kaufstimmung. Ob das aktuelle Aufwärtsmomentum allerdings ausreichen wird, um den vermeintlich festsitzenden Deckel im Bereich von 80 US-Dollar heben zu können, ist die vor allem aus technischer Sicht die zentrale Frage für die nächsten Tage. 

Auf dem Weg nach oben gelang es Brent C.O., mit den (ehemaligen) Widerständen bei 73,0 US-Dollar und 75,0 US-Dollar bereits zwei wichtige Hürden aus dem Weg zu räumen. Aktuell steht im Bereich von 78,0 US-Dollar die nur leicht geneigte Abwärtstrendlinie zur Disposition, die man auch als Oberseite einer bullischen Flaggenformation (grün dargestellt) interpretieren könnte. Sollte es Brent C.O. nun gelingen, diese Konsolidierungsformation mit einem aufwärtsgerichteten und damit regelkonformen Ausbruch aufzulösen und im Anschluss auch die 80,0 US-Dollar zu überwinden, könnte noch einmal neuer Schwung in den aktuellen Aufwärtsimpuls kommen. In diesem Fall würden sich auf der Oberseite Kursziele im Bereich von 85,0 oder gar 90,0 US-Dollar aktivieren. Auf der Unterseite gilt hingegen, dass die Marken von 75,0 US-Dollar oder 73,0 US-Dollar nicht unterschritten werden sollten, um den Druck auf das Widerstandscluster um 80,0 US-Dollar aufrechtzuerhalten. Die zentrale Unterstützung ist unverändert im Bereich von 71/70 US-Dollar zu suchen.    
 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
Öl (Brent)


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends