DAX-1,86 % EUR/USD+0,18 % Gold+0,31 % Öl (Brent)-0,75 %

DAX DAX mit Fokus auf der 12.350 zum Wochenstart, aber US-Feiertag wohl als Vola-Killer

Gastautor: Jens Klatt
03.09.2018, 09:04  |  1281   |   |   

(JK-Trading.com) – Der DAX hat am Freitag noch einmal tiefere Tiefs für die vergangene Handelswoche markieren können und dadurch zum Wochenstart die 12.350er Region in den Mittelpunkt des Geschehens gerückt.

(JK-Trading.com) – Der DAX hat am Freitag noch einmal tiefere Tiefs für die vergangene Handelswoche markieren können und dadurch zum Wochenstart die 12.350er Region in den Mittelpunkt des Geschehens gerückt.

 

Sollte es zum Wochenstart nun zu einem Fall unter das 12.350er Level kommen, wäre die Sequenz steigender Hochs und Tiefs auf der Stunde gebrochen und in den kommenden Handelstagen wären weiter nachgebende Kurse mit Ziel um 12.100 Punkte, Zwischenziel um 12.250 Punkte zu erwarten.

 

Was allerdings gegen einen nachhaltigen Fall unter die 12.350er Marke zum Wochenstart spricht ist der US-Feiertag „Labour Day“, wodurch es nicht nur zu einem verkürzten US-Handel, sondern eben auch reduzierte Marktschwankungen kommen dürfte, sich eine ernsthafte Attacke auf die 12.350er Marke auf frühestens Dienstag verschieben dürfte.

 

Oberhalb von 12.350 Punkten bleibt die Aufwärtsstruktur auf Stundenbasis allerdings intakt und ein erneuter Lauf in Richtung 12.600 Punkten stellt somit eine Option dar.

 

Chart erstellt mit Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Gründer von Jens Klatt Trading

 

 

Wertpapier
DAX
Mehr zum Thema
HandelDAXVola


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel