DAX+0,60 % EUR/USD+0,08 % Gold+0,18 % Öl (Brent)+0,32 %

INDEX-MONITOR Safran für Imperial Brands im Stoxx 50 erwartet

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
03.09.2018, 10:52  |  585   |   |   

PARIS/ZÜRICH/LONDON (dpa-AFX) - Bis zuletzt war es spannend, doch nun sind sich Index-Experten sicher: Der Tabakkonzern Imperial Brands muss zum 24. September den Stoxx Europe 50 verlassen und für den französischen Rüstungskonzern Safran Platz machen. Dieser hatte dabei knapp die Nase vorn im Rennen mit dem Schweizer Luxusgüterkonzern Richemont . Zu diesem Ergebnis kommen sowohl die Experten der Societe Generale als auch LBBW-Indexexperte Uwe Streich. Der Strom- und Gasnetzbetreiber National Grid darf weiter in dem währungsgemischten Index bleiben.

Die Deutsche-Börse-Tochter Stoxx Ltd. gibt die Änderungen an diesem Abend, 03. September, nach Börsenschluss bekannt. Ab Montag, 24. September, treten diese dann in Kraft.

Wichtig sind Index-Änderungen vor allem für Fonds, die Indizes exakt nachbilden (ETFs). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was in der Regel Einfluss auf die Aktienkurse hat./ck/mis

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
08:36 Uhr
24.06.18