DAX-0,11 % EUR/USD-0,12 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,04 %

goldinvest.de Nexus Gold verdoppelt bekannten Goldtrend in Burkina Faso

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
04.09.2018, 11:45  |  726   |   

Quizzfrage: Wie heißt die Hauptstadt von Burkina Faso? Ouagadougou. Haben Sie’s gewusst? Was Goldinvestoren auf jeden Fall über das westafrikanische Land wissen sollten ist, dass es zu den am schnellsten wachsenden Goldproduzenten in Afrika zählt und seit Jahren stabile Bedingungen für Junior Explorationsgesellschaften bietet.

Zu den größten Erfolgen zählen Entdeckungen von Roxgold (TSXV: ROG), Semafo (TSX: SMF) und Endeavour Mining (TSX: EDV). Eine besonders spannende, weil wechselvolle Geschichte hat Nexus Gold Corp. (TSX-V: NXS, FRA: N6E). Die Aktien der Gesellschaft sind vor knapp zwei Jahren an der Börse schon einmal mit mehr als 3 Dollar gehandelt worden, was damals einer Bewertung von mehreren hundert Millionen Dollar entsprach. Aufgrund von Missmanagement folgte dann der Absturz. Nach einer Restrukturierung mit einem Roll-Back im Verhältnis 10 zu 1 im April dieses Jahres ist Nexus aktuell nur noch mit 8 Millionen Dollar bewertet – bei identischen Assets, neuem Management und rund 3,7 Millionen Dollar an frischem Geld, das im Frühsommer aufgenommen worden ist.

Mit Warren Robb als Vice-President of Exploration ist der frühere Explorationsmanager von Roxgold mit an Bord! Wir glauben, dass der Neubeginn für Investoren jetzt wieder eine faire Chance bietet, zumal der aktuelle Kurs von 0,225 CAD ziemlich genau dem Durchschnittspreis bei den zurückliegenden Platzierungen entspricht.

Pünktlich zum gestrigen labour day in Kanada hat der neue CEO von Nexus, Alex Klenman, ein erstes Ausrufezeichen gesetzt. Die Auswertung eines Bodenrasterprogramms auf Linien mit einer Gesamtlänge von insgesamt 105 Kilometern legen nahe, dass sich die bekannte Mineralisierung auf der Konzession Bouboulou sehr wahrscheinlich um weitere sieben Kilometer auf der Nachbarkonzession Rakounga (siehe Karte) fortsetzt. Die Daten zeigen, dass der neu entdeckte mineralisierte Trend bis zu 2,5 Kilometer breit ist. Nexus vermutet, dass sich der Goldtrend auf beiden Konzessionen auf einer Gesamtlänge von 15 Kilometern erstreckt. Das bedeutet fast eine Verdopplung des Trends. Vielleicht ist das der Beginn eines Kursfeuerwerks.

Frühere Bohrungen des Unternehmens bei Koala auf der Bouboulou Konzession hatten in der Vergangenheit mehrere bemerkenswerte Bohrerfolge geliefert, darunter 5,21 Gramm Gold pro Tonne auf 3,05 Metern, einschließlich 15,50 Gramm Gold pro Tonne auf einem Meter (Bohrloch BBL-17-DD-07), und 4,41 Gramm Gold pro Tonne auf 8,15 Metern, einschließlich 23 Gramm Gold pro Tonne auf einem Meter (Bohrloch BBL-17-DD-08) (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 5. Oktober 2017).

Frühere Bohrungen des Unternehmens bei Koaltenga auf der Konzession Rakounga hatten ebenfalls schon interessante Ergebnisse geliefert, darunter 1,01 Gramm Gold pro Tonne auf 32 Metern (einschließlich 5,65 Gramm Gold pro Tonne auf zwei Metern und 2,81 Gramm Gold pro Tonne auf sechs Metern in Bohrloch RKG-17-RC-002) und 1,00 Gramm Gold pro Tonne auf 34 Metern (einschließlich 5,57 Gramm Gold pro Tonne auf vier Metern in Bohrloch RKG-17-RC-008) (siehe Pressemitteilung des Unternehmens vom 13. Dezember 2017).
Das 38 Quadratkilometer große Projekt Bouloubou umfasst nicht weniger als fünf etablierte Goldzonen, die sich in drei separaten, 5 Kilometer langen Goldtrends befinden. Die angrenzende 250 Quadratkilometer große Goldkonzession Rakounga umfasst die Fortsetzung der Goldtrends bei Bouboulou und beinhaltet derzeit 3 Mineralisierungszonen, die anhand von Bohrungen untersucht wurden.

Wir behalten die weitere Entwicklung von Nexus im Auge, zumal das Unternehmen seit Juni rund 4.000 Meter an Bohrungen durchgeführt hat, deren Ergebnisse in Kürze zu erwarten sind.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Texte. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG i.V.m. FinAnV (Deutschland) und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Nexus Gold halten können und somit ein Interessenskonflikt bestehen könnte. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen der GOLDINVEST Consulting GmbH und einer dritten Partei, die im Lager des Emittenten (Nexus Gold) steht, ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH entgeltlich für die Berichterstattung zu Nexus Gold entlohnt. Diese dritte Partei kann zudem Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Nexus Gold profitieren. Dies ist ein weiterer Interessenkonflikt.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel