DAX+0,85 % EUR/USD0,00 % Gold-0,66 % Öl (Brent)+0,17 %

Alphabet Tochterfirma feuert 20. Geburtstag

04.09.2018, 16:40  |  771   |   |   

Google darf jedoch gleich dreimal Geburtstag feiern, vor 20 Jahren wurde das Unternehmen Google.Inc gegründet, am 15. September ließen sich die beiden Erfinder Larry Page und Sergey Brin ins Firmenregister eintragen und am 27. September ging die Suchmaschine schließlich live. Darüber hinaus ist Google die wertvollste Marke der Welt, so lag der Wert per Mai 2018 mit 302 Milliarden US-Dollar noch vor Apple und Amazon. Dabei umfasst Google nicht nur Suchmaschinendienste, sondern steckt eine Menge Geld z.B. auch in Research und Development, entwickelte autonome Fahrzeuge, Heißluftballons fürs Internet in entlegenen Gebieten, Spezialdrohnen für Satellitenaufnahmen, Heimvernetzung und und und.

Werbeeinnahmen sprudeln weiter

Ein Blick auf den bisherigen Kursverlauf der Alphabet-Aktie Class A (einst Google) verrät einen steilen Kursanstieg bis auf ein Niveau von 1.291 US-Dollar bis zum 27. Juli 2018. Von da an geriet das Papier kurzfristig jedoch auf einen Konsolidierungskurs, der sich bislang auf das Niveau von 1.204 US-Dollar beschränkt. Doch die Abgabebereitschaft der Marktteilnehmer könnte die Aktie noch einmal unter Druck setzen, so oder so bleibt das Wertpapier als Cashcow allerdings sehr attraktiv. Nur zu bekommen ist die Aktie nicht mehr so günstig, wie einst zuvor.

Wertvollste Marke der Welt

Noch konsolidiert das Papier von Alphabet um 1.200 US-Dollar herum. Die bisherige Abwärtsbewegung seit den Jahreshochs präsentiert sich aber auch nur dreiwellig, das deutet auf ein mögliches Ende der Konsolidierung hin. Investoren können bei einer nachhaltigen Stabilisierung im heutigen Handel daher spekulative Long-Positionen beispielshalber über das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CP0BAX) eingehen und auf einen Kursschub zu den Jahreshochs von 1.291 US-Dollar setzen. Darüber bestünde weiteres Aufwärtspotenzial bis an glatt 1.300 US-Dollar und kann eine maximale Rendite von 250 Prozent einbringen.

Sollte der heutige Stabilisierungsversuch jedoch scheitern und das Wertpapier von Alphabet rutscht unter seine Tiefs aus Mitte August von 1.204 US-Dollar ab, wird eine dreiteilige Korrekturbewegung angenommen, die im weiteren Verlauf sogar ein Ziel bei rund 1.120 US-Dollar haben könnte. In diesem Fall können Investoren über entsprechende Short-Positionen an einem Kursrückfall partizipieren.

Alphabet (Class A) (Tageschart in US-Dollar)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 1.227 // 1.240 // 1.252 // 1.269 // 1.271 // 1.291 US-Dollar
Unterstützungen: 1.212 // 1.204 // 1.192 // 1.182 // 1.177 // 1.155 US-Dollar

Strategie: Vorsichtige Long-Positionen erlaubt

Furchtlose Investoren können direkt über das beschriebene Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CP0BAX) auf eine Erholungsbewegung zu den Jahreshochs bei 1.291 US-Dollar setzten und dabei in wenigen Tagen eine Rendite von bis zu 200 Prozent erreichen. Maximal sind jedoch 250 Prozent bei Erreichen von 1.300 US-Dollar zu holen. Eine Verlustbegrenzung sollte sich für alle Fälle allerdings noch unter den Augusttiefs und der Marke von 1.200 US-Dollar aufhalten. Ansonsten können risikoaverse Investoren oberhalb von 1.250 Punkten auf einen Kursschub bis 1.300 US-Dollar positionieren.

Strategie für steigende Kurse
WKN: CP0BAX Typ: -
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 0,17 - 0,18 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 1.190,00 US-Dollar Basiswert: Alphabet (Class C)
KO-Schwelle: 1.190,00 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 1.217 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 1.291 US-Dollar
Hebel: 52,11 Kurschance: + 200 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel