DAX-0,11 % EUR/USD-0,74 % Gold+0,65 % Öl (Brent)+0,68 %

Cryptos with Block66 Der Bitcoin kämpft sich nach oben. Ethereum und Ripple folgen nicht.

Gastautor: Oliver Michel
05.09.2018, 00:21  |  1563   |   |   

Normalerweise laufen die drei großen Coins doch einigermaßen synchron. Der Blick auf den Chart zeigt allerdings etwas anderes.

05. September 2018 - 00:15 Uhr

Normalerweise laufen die drei großen Coins doch einigermaßen synchron. Der Blick auf den Chart zeigt allerdings etwas anderes.

Wenn der Dienstag endet, wird der Bitcoin ein weiteres Mal ein positives Tagesergebnis vermelden, während die Nummer 2 und 3 im Coin Market, nämlich Ethereum und Ripple, wiederum negativ schließen.

In der aktuellen Marktphase, in der keiner so recht weiß, ob es wieder aufwärts oder nochmals abwärts geht, ist man natürlich ständig auf der Suche nach Ungewöhnlichem, was einem einen sachdienlichen Hinweis geben könnte, wie es denn nun weitergehen könnte. Eine Ungewöhnlichkeit dieser Tage ist sicherlich das Auseinanderlaufen der drei großen Coins. Während der Bitcoin eine schöne Aufwärtsbewegung hingelegt hat, die bei 5.858 USD (Bitfinex) begann und die dieser Tage das eine oder andere Mal bereits über die 7.400 USD lugte, hat man bei Ethereum und Ripple das Gefühl, dass sie in ihrem Abwärtstrend weiter verharren. Der Vergleich der beiden logarithmischen 1-Tages-Charts von Bitcoin (links) und Etereum (rechts) zeigt das ziemlich gut.

Der Bitcoin ist in einem Aufwärtskanal, der ihn an die 7.500 USD (0.618er Fibonacci Retracement) und dann eventuell weiter an die obere rote Begrenzung des Abwärtskanals führen kann mit Potenzial auf Durchbruch. Ganz optimistisch gedacht. Natürlich muß man auf diesem Weg schon mit der einen oder anderen Korrektur nach unten rechnen. Aber grundsätzlich sieht das ganz gut aus. Der Blick auf Ethereum zeigt eine Abwärtsbewegung, an deren unterem Ende sich ein symmetrisches Dreieck bildet, das im Sinne der Kontinuität der grundsätzlichen Bewegung (nämlich abwärts) nach unten ausbrechen müßte. So mal die kurze Zusammenfassung.

Da stellt sich nun natürlich die Frage, welche der beiden Bewegungen die wahre ist. Läuft der Bitcoin unnatürlich und gepuscht nach oben und wird genauso auch wieder fallen gelassen? Oder ist es jetzt nur eine Frage der Zeit, wann Ethereum und Ripple dem Bitcoin als Leitwährung nach oben folgen werden? Ich denke, dass wir im September hierauf eine Antwort bekommen werden. Ungewöhnlich ist es allemal und es lohnt sich, als Interessent und Investor dies zu beobachten und seine Schlußfolgerungen für sein Handeln zu ziehen. Meine kennen Sie. So lange die Richtung nicht klar ist, am besten zuschauen und abwarten.

Oliver Michel

Investieren in CryptoCoins mit Block66

Folgen Sie meinem Konto mit dem Namen CryptosWithB66 bei eToro.

Folgen Sie meinem Crypto Blog

  • über die Website www.block66.de
  • über den News Feed auf der eToro-Plattform
  • auf Twitter unter @CryptosWithB66
  • in der XING-Gruppe mit dem Namen CryptoCoins with Block66
  • indem Sie mich zu Ihren Kontakten auf Xing oder Linkedin hinzufügen

 

Risikohinweis
Bitte beachten Sie: Die Informationen stellen weder ein Verkaufsangebot für die behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen noch eine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren generell dar. Den Ausführungen liegen Quellen zugrunde, die der Herausgeber für vertrauenswürdig erachtet. Dennoch ist die Haftung für Vermögensschäden, die aus der Heranziehung der Ausführungen für die eigene Anlageentscheidung möglicherweise resultieren können, kategorisch ausgeschlossen. Wir geben zu bedenken, dass Aktien und Crypto-Währungen grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Sie sollten sich vor jeder Anlageentscheidung weitergehend beraten lassen. Der Herausgeber kann Short- oder Long-Positionen in der/den behandelte(n) Aktie(n) oder Crypto-Währungen halten. Copyright: © 2018 block66.de. Nachdruck (auch auszugsweise), kommerzielle Weiterverbreitung und Aufnahme in kommerzielle Datenbanken nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel