DAX-0,60 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,01 % Öl (Brent)+2,56 %

DAX DAX-Bären ergreifen das Ruder, 12.100er Marke rückt in den Mittelpunkt

Gastautor: Jens Klatt
05.09.2018, 08:13  |  1129   |   |   

(JK-Trading.com) – Der DAX ist am Dienstag stark unter Druck geraten, hat die Region um 12.100 Punkte ins Visier genommen.

(JK-Trading.com) – Der DAX ist am Dienstag stark unter Druck geraten, hat die Region um 12.100 Punkte ins Visier genommen.

 

Nachdem es initial danach aussah als könnte der deutsche Leitindex die 12.300er Region verteidigen, scheiterten die Bullen an der 12.400er Marke. In der Folge kam es zu einem Rutsch unter die 12.300er Marke und der 12.100er Bereich rückte in den Mittelpunkt des Geschehens.

 

Am Mittwoch stellt sich nun die Frage, ob es zu einer Attacke auf und einen Fall unter dieses Level kommt. Grundsätzlich erachte ich den Modus auf Stundenbasis als ein wenig überdehnt, ein Rücksetzer mit Ziel um 12.300/330 Punkte scheint zunächst denkbar und wäre wünschenswert, primär weil hierdurch eine Verbesserung des CRVs für ein Short-Engagement mit Ziel „Break der 12.100/130“ erreicht werden könnte.

 

Eine (kurzfristige) Aufhellung des technischen Bildes auf Stundenbasis würde erst mit einer Rückeroberung der 12.400er Marke erreicht.

 

Chart erstellt mit Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Gründer von Jens Klatt Trading

Depot Vergleich
Anzeige

Wertpapier
DAX
Mehr zum Thema
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel