DAX-1,80 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,09 % Öl (Brent)-6,70 %

DONNER & REUSCHEL - Technische Analyse DAX 30 Woch der Entscheidung?

10.09.2018, 08:02  |  351   |   |   
Sehr geehrte Damen und Herren,
 
der deutsche Leitindex schloss am Freitag kaum verändert bei 11.959 Punkten. Im Tagesverlauf markierte der DAX 30 ein neues Zwischentief bei 11.888 Punkten und näherte sich der wichtige Marke 11.800.
Der Bereich um die 11.800 ist nicht nur eine wichtige Unterstützung, sondern auch der Bereich wo der langfristige Aufwärtstrend seit 2009 verläuft. Somit ist die 11.800 eine Kreuzunterstützung und immens wichtig für das langfristig „noch“ positive Chartbild.
Ein nachhaltiger Bruch der 11.800 würde das Chartbild extrem eintrüben.
Eine leichte Entwarnung wären Kurse über der 12.125. Solange der DAX 30 diesen Bereich nicht wieder überhandelt hat das Risikomanagement höchste Priorität. In dieser Woche könnte es zu einer Entscheidung kommen.
Für weiterhin schlechte Stimmung an den europäischen Aktienmärkten sorgt Donald Trump. Dieser bleibt auf Konfrontationskurs mit China und will weitere Strafzölle auf chinesische Güter erheben. Die Hoffnung auf eine Deeskalation bleibt, aber auch nur die Hoffnung.
Ansonsten gibt es einen erneuten Versuch zwischen der EU und Großbritannien sich über einen vernünftigen Brexit zu einigen.
Wichtige Konjunkturdaten gibt es nicht und somit könnte es "vorerst" ein ruhiger Start in die Woche werden.
Die Indikatoren bleiben leicht überverkauft.
Fazit:
  • Kampf um die 12.000
  • langfristiger Aufwärtstrend im Test
  • Risikomanagement
     
Besuchen Sie uns auch auf der DONNER & REUSCHEL Homepage:

 



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel