DAX+0,26 % EUR/USD-0,07 % Gold+0,03 % Öl (Brent)0,00 %

Tesla – 30 Prozent Puffer gerne genommen

Gastautor: Daniel Saurenz
11.09.2018, 11:57  |  466   |   |   

Tesla_ItalienDie Tesla-Aktie bietet derzeit wohl alles was offensive Aktionäre wünschen. Ein Geschäftsmodell zwischen Marktdominanz und Pleite, einen CEO der kiffend in Talkshows sitzt und zwischenzeitliche Privatisierungsgespräche. Das sorgt für reichlich Volatilität, die wir uns im Favoritendepot am Montag zu Nutze gemacht haben. Dort nahmen wir den Discounter DS2WKC ins Depot. Die komplette Liste erhalten Sie kostenfrei per Mail – einfach unter diesem Beitrag kommentieren oder eine Mail an nicolas@feingold-research.com.

Das Favoritendepot ist nun Teil unseres neuen Videonewsletters. 

Der Discounter bietet 31 Prozent Discount und eine Seitwärtsrendite von 23 Prozent p.a. Kurzfristig könnte Tesla ausgebombt sein. Das sieht das  US-Analysehaus Bernstein Research ähnlich. Dort hat man die Aktie des Elektroautobauers Tesla auf “Market-Perform” mit einem Kursziel von 325 US-Dollar belassen. Der Kursrutsch um fast ein Drittel, seitdem Unternehmenschef Elon Musk im August auf Twitter über einen möglichen Rückzug von der Börse spekuliert hatte, sei der Angst vor drohenden Klagen, Musks erratischem Verhalten, dem zunehmenden Wettbewerb und Änderungen im Management geschuldet, schrieb Analyst Toni Sacconaghi in einer am Montag vorliegenden Studie. Fundamental sieht er angesichts bescheidener Erwartungen am Markt zwar kurzfristig keine Risiken. Doch auf längere Sicht bleibt er neutral gestimmt und sieht die Aktie in der Spanne von 270 bis 370 Dollar gefangen.

 



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
24.10.18