DAX-0,60 % EUR/USD-0,11 % Gold+0,01 % Öl (Brent)+2,56 %

Hypoport Aktie kurz vor frischen Jahreshochs!

12.09.2018, 07:56  |  371   |   |   

Die Hypoport AG ist Muttergesellschaft der Hypoport-Gruppe. Die Tochterunternehmen der Hypoport-Gruppe befassen sich mit dem Vertrieb von Finanzdienstleistungen, ermöglicht oder unterstützt durch Finanz-Technologie. Die Geschäftsbereiche umfassen Kreditplattformen, Bausparprodukte und Ratenkredite. Ein vollintegriertes System vernetzt mehr als 450 Partner aus den Bereichen Banken, Versicherungen und Finanzvertriebe.

Firestarter

Der bisherige Kursverlauf der Aktie beeindruckt ebenso, wie die FinTechs an sich. Seit Ende 2014 ist ein intakter Aufwärtstrend bei Hypoport zu erkennen, in dem die Aktie von gerade einmal 12,50 Euro auf ein Verlaufshoch von knapp 200 Euro zulegen konnte. Seit Ende der letzten Konsolidierung um März dieses Jahres herum herrscht wieder ein enger Aufwärtstrend, das kurzfristige Geplänkel im aktuellen Kursbereich ist da schon vernachlässigbar klein und birgt weiteres Aufwärtspotenzial für ein Long-Investment.

Klein und speziell

Sobald es Marktteilnehmern gelingt das runde Kursniveau bei 200 Euro nachhaltig und mindestens per Wochenschlusskurs zu überwinden, dürfte sich rechnerisch Aufwärtspotenzial in Richtung 220 Euro eröffnen. Interessierte Anleger haben daher die Chance bei einem entsprechenden Kaufsignal beispielshalber auf den Turbo Call Optionsschein (WKN: DDF61R) zurückzugreifen und hierdurch eine Rendite von bis zu 165 Prozent zu erzielen. Die Verlustbegrenzung gemessen am Basiswert sollte sich aber noch knapp unter dem Niveau von 185,00 Euro einfinden.

Folgekaufsignal in Arbeit

Fällt der Wert hingegen unter 175 Euro zurück, so konnte der seit März dieses Jahres bestehende Aufwärtstrend einer Konsolidierung zum Opfer fallen. Abgaben auf die breite Unterstützung um 164 Euro wären dann durchaus einzuplanen, darunter muss mit einem Rückschritt in Richtung 150 Euro gerechnet werden. Hierzu müsste sich aber auch die Nachrichtenlage entsprechend verschlechtern, das Gegenteil ist jedoch der Fall.

Hypoport (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 194,60 // 198,00 // 200,00 // 202,35 // 205,55 // 208,10 Euro
Unterstützungen: 186,40 // 178,20 // 175,00 // 169,40 // 159,20 // 157,00 Euro

Strategie: Warum nicht eine kleine Position schon jetzt eingehen?

Die Chancen für eine Rallyfortsetzung stehen nach einem dynamischen Kurszuwachs über 200 Euro ausgesprochen gut – Voraussetzung ist aber ein Wochenschlusskurs oberhalb dieses Niveaus. Erst dann steigt die Wahrscheinlichkeit auf ein Folgekaufsignal in Richtung 220 Euro merklich an und erlaubt es über den vorgestellte Turbo Call Optionsschein (WKN: DDF61R) hierauf zu setzen. Die Renditechance bei Erreichen des anvisierten Kursziels bewegt sich um 165 Prozent, jedoch sollte auch der etwas längere Anlagehorizont zwingend einkalkuliert werden.

Strategie für steigende Kurse
WKN: DDF61R Typ: Call-Optionsschein
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 1,40 - 1,55 Euro Emittent: DZ Bank
Basispreis: 182,8738 Euro Basiswert: Hypoport
akt. Kurs Basiswert: 194,00 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 220,00 Euro
Omega: 12,04 Kurschance: + 165 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2

Diskussion: Hypoport AG

Diskussion: Hypoport extrem überbewertet
Wertpapier
HYPOPORT


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
24.09.18
06.09.18