DAX-0,60 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,04 % Öl (Brent)+2,56 %

Silber Diese Zone muss nun halten!

12.09.2018, 12:57  |  1432   |   |   

Die Preise der Edel- und Industriemetalle wurden in der Vergangenheit von Abverkaufswellen kräftig durchgeschüttelt und markierten hierbei zum Teil neue Mehrjahrestiefs. Nervosität und Verunsicherung sind mittlerweile stark ausgeprägt. Das lässt sich unter anderem auch daran festmachen, dass es zuletzt zu keinem signifikanten Aufbäumen mehr kam; von temporären Strohfeuern einmal abgesehen. Derzeit fehlt offenkundig ein wenig der Optimismus… Der starke US-Dollar und die andauernden Handelsstreitigkeiten setzen Silber zu, das sich ja auch einer großen industriellen Nachfrage erfreut. 

Aus charttechnischer Sicht ist die Lage bei Silber durchaus bedenklich. Die vergleichsweise enge Handelsspanne (Silber oszillierte damals in einer Range von 15,2 bis 15,6 US-Dollar), die die Silberpreisentwicklung zwischen Mitte Juli und Mitte August dominierte, war bereits ein Vorbote einer kräftigen Bewegung. Die aufgestaute Bewegungsdynamik brach sich dann über einen abwärtsgerichteten Ausbruch Bahn. Wir haben das Ganze einmal in einem 3-Jahres-Chart dargestellt.

Rasch wurde der wichtige Unterstützungsbereich um 14,4 US-Dollar erreicht, ehe eine leichte Erholung einsetzte. Doch auch diese Erholung verpasste es, entscheidende Akzente zu setzen und ebbte unmittelbar vor den 15,0 US-Dollar wieder ab. Das Thema untere Trendwende löste sich somit bereits in Schall und Rauch auf, noch ehe es aktuell wurde. Derzeit notiert Silber bei 14,2 US-Dollar. Damit hat sich unweigerlich ein Bewegungsziel bei 13,8 US-Dollar aktiviert. 

Mittel- bis langfristig sind wir unverändert optimistisch für den Silberpreis. Kurzfristig ist ein (finales) Abtauchen in Richtung der Tiefs aus dem Dezember 2015 und Januar 2016 – also ein Test des Bereiches um 13,8 US-Dollar - aber auch nicht gänzlich auszuschließen. Erste Signale einer charttechnischen Entspannung gibt es, sollte es Silber gelingen, wieder in den Bereich von 15,2 / 15,6 US-Dollar einzutauchen.
 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
Silber


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends