DAX-0,37 % EUR/USD0,00 % Gold+0,20 % Öl (Brent)+1,62 %

BRENT C.O. Neues Kaufsignal winkt

12.09.2018, 15:29  |  1153   |   |   

Brent C.O. machte bereits zuletzt Anstalten, aus der bullischen Flaggenformation auszubrechen, die sich mit Beginn der Konsolidierung im Frühjahr dieses Jahres installiert hatte. Der Vorstoß lief zunächst vielversprechend an, fand aber letztendlich keine Bestätigung, weil Brent C.O. erneut an der 80er Marke scheiterte. Diese hat folglich ihre Relevanz als Widerstand noch einmal erhöht. 

Aktuell ist ein erneuter Vorstoß des Ölpreises zu beobachten, um den massiven Widerstand aus dem Weg zu räumen. Sollte es Brent C.O. gelingen, dann dürfte unter charttechnischen Aspekten durchaus noch weiterer Schwung in den aktuellen Aufwärtsimpuls kommen und es würde in diesem Fall ein neues Kaufsignal winken. 

Zuletzt bereits sinkende US-Rohöllagerbestände und robuste (US-)Konjunkturdaten gaben Brent C.O. Rückenwind und ließen den Ölpreis in Richtung 80 US-Dollar ansteigen. In diesem Zusammenhang sei auf die aktuellen Daten der EIA zu den US-Rohöllagerbeständen verwiesen, die im Laufe des Tages noch erwartet werden. Darüber hinaus wird das Beige Book der FED veröffentlicht. Auch diesen Konjunkturbericht gilt es zu beachten. Insgesamt wird am Ölmarkt zudem darauf gesetzt, dass die US-Sanktionen gegen den Iran greifen und dem Markt so iranisches Öl entzogen wird. Preisbelastende Faktoren, wie etwa das Thema Handelskonflikte und die robuste US-Ölproduktion, traten vorerst in den Hintergrund. 

Kurzum: Sollte Brent C.O. den Widerstand bei 80,0 US-Dollar aushebeln können, winkt ein neues Kaufsignal. Zudem würden sich Bewegungsziele im Bereich von 85,0 und 90,0 US-Dollar aktivieren. Auf der Unterseite gilt hingegen, dass die Marken von 75,0 US-Dollar oder 73,0 US-Dollar nicht unterschritten werden sollten, um den Druck auf das Widerstandscluster um 80,0 US-Dollar aufrechtzuerhalten. Die zentrale Unterstützung ist unverändert im Bereich von 71/70 US-Dollar zu suchen.    
 


Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service
Wertpapier
Öl (Brent)


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends