DAX-1,12 % EUR/USD+0,32 % Gold+0,24 % Öl (Brent)-0,13 %

Kursgewinn Steinhoff-Aktie legt zu: Zockerei oder begründete Aufwärtsbewegung?

14.09.2018, 14:54  |  11033   |   |   

Mit einem Kursplus von 1,2 Prozent gehörte die Steinhoff-Aktie gestern zu den Tagesgewinnern im SDAX. Auch heute geht’s weiter nach oben. Was ist da los?

Steinhoff-Anleger fragen sich, warum ihre als Zockerpapier verunglimpfte Aktie zurzeit zum Sprung auf die 15-Cent-Marke ansetzt. Denn es gab in der letzten Zeit keine offiziellen Unternehmensmeldungen, die den Kurs beeinflussen konnten. Außerdem hat das Unternehmen noch kein neues Zahlenwerk vorgelegt, was über den Fortschritt der Genesung nach dem Bilanzskandal Auskunft geben könnte.   

Am ehesten kommen zwei Informationen in den Verdacht, die aktuell für eine bessere Stimmung unter den Steinhoff-Anlegern sorgen könnten: Erstens habe Steinhoff dem südafrikanischen Parlament eine Präsentation vorgelegt, aus der hervorgeht, dass nahezu alle 130.000 Arbeitsplätze bei Steinhoff gesichert seien, schreibt Peter Niedermeyer von "finanztrends".

Steinhoff International Holdings

Zweitens: Aus der Präsentation soll hervorgehen, dass Steinhoff "bestimmte bereits an Manager ausgezahlte Bonuszahlungen" zurückerhalten möchte.

Zudem verzeichnete das Steinhoff-Unternehmen Mattress Firm Ende August einen kleinen Turnaround beim Umsatzwachstum (plus 2,6 Prozent) und einen Anstieg der Abverkaufszahlen (plus 6,1 Prozent) im dritten Quartal des Geschäftsjahres, das im Juni endete, so "Bloomberg".  Weiter heißt es, dass die Matratzenfirma plane, sich von 500 ihrer insgesamt 3.300 Filialen zu trennen. Mattress Firm wird in der Restaurierungsphase von AlixPartners, Guggenheim Securities und der Anwaltskanzlei Sidley Austin beraten.

Auf Jahressicht liegt das Steinhoff-Papier 96,6 Prozent unter dem 52-Wochen-Hoch von 4,20 Euro am 12.09.2017. Das 52-Wochen-Tief beträgt 0,07 Euro (29. Juni 2018).

Quelle:

finanztrends

Bloomberg



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel