DAX-0,28 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,14 % Öl (Brent)+0,18 %

Martin Schulz Martin Schulz rechnet mit Maaßen-Entlassung am Dienstag

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
16.09.2018, 21:56  |  2514   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Ex-SPD-Chef Martin Schulz rechnet damit, dass Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen am Dienstag entlassen wird. Merkel müsse sich dann entscheiden, ob sie eine stabile Regierung haben oder einen Mann im Amt halten wolle, der ihr öffentlich widerspricht, sagte Schulz am Sonntag in der ARD-Sendung "Anne Will". Juso-Chef Kühnert habe recht, dass man ansonsten nicht "einfach so" in der Regierung bleiben dürfe, man dürfe aber auch nicht einfach hinschmeißen.

Zum jetzigen Zeitpunkt Neuwahlen auszurufen sei "unverantwortlich", so Schulz. Die Parteichefs von CDU, CSU und SPD wollen sich am Dienstag erneut treffen, um über den Fall Maaßen zu beraten. Die SPD verlangt, dass Maaßen gehen muss. Bundesinnenminister Horst Seehofer hatte sich noch am Mittwoch hinter den Verfassungsschutz-Chef gestellt.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Zitat von dragon52: @codiman: ich möchte auch "gemorchelt" werden! hmmmm lecker.
Du meinst doch wohl diese berühmte Tat im alten Rom einer gemeinsam begangenen Mordtat an einer Lichtgestalt.


:laugh:

Meu·chel·mör·der
ˈmɔ͜yçl̩mœrdɐ,Meúchelmörder/
Substantiv, maskulin [der]abwertend
jemand, der einen Meuchelmord begangen hat

————
War am WE zu Besuch bei meiner Mutter, die hat wieder zu viel von Pilzen erzählt.
:laugh:

So kann man der traurigen Geschichte etwas lustiges abgewinnen ...
Maaßen muss aber gehen, weil er sich getraut hat, Ihrer Hoheit Merkel zu widersprechen! (völlig wurscht, ob er oder Ihre Hoheit recht hat) .

Er hätte wissen müssen, dass sie nur Speichellecker und Fußabtreter um sich haben will.

Wo sind echte Männer in dieser ehedem meist gut besetzten Partei mit einem Adenauer in den frühen Jahren, der noch Kriegsgefangene aus Moskau losgeeist hat: hätte diese Tat auch der windige Herr Schulz getan?
das nennt man einen Meuchelmord, lieber Codiman.
Aber zum Thema; ist schon interessant, das Mr. Schulz sich hier als Weisssager betätigt. Vielleicht sollte er auch eine Weisssagung bzgl. der Abdankung (wie auch immer) seiner Gegnerin beim letzten Wahlkampf versuchen oder seine eigene.
@codiman: ich möchte auch "gemorchelt" werden! hmmmm lecker.
Du meinst doch wohl diese berühmte Tat im alten Rom einer gemeinsam begangenen Mordtat an einer Lichtgestalt.

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel