DAX+0,34 % EUR/USD+0,43 % Gold+0,33 % Öl (Brent)-1,29 %

DAX DAX: 12.100/130er Region zum Wochenstart weiter im Fokus

Gastautor: Jens Klatt
17.09.2018, 08:10  |  1107   |   |   

(JK-Trading.com) – Das technische Bild hat sich im DAX zum Wochenschluss nicht geändert, die 12.100/130er Region steht auch zum Wochenstart weiter im Mittelpunkt des Geschehens.

(JK-Trading.com) – Das technische Bild hat sich im DAX zum Wochenschluss nicht geändert, die 12.100/130er Region steht auch zum Wochenstart weiter im Mittelpunkt des Geschehens.

 

Wie bereits in den vergangenen Handelstagen herausgestellt, fungiert die 12.100/130er Region nach ihrem Bruch Anfang September nun als potentieller Short-Trigger. Durch einen Rutsch unter das 12.050er Level, ganz besonders aber die 11.950 wäre eine erneute Attacke auf die 11.800er Region zu erwarten.

 

Bei einer Eroberung der 12.100/130er Marke (um das bullishe Momentum zu unterstreichen nach Möglichkeit auf Schlusskursbasis) läge ein nächstes potentielles Kursziel zunächst um 12.200 Punkte, darüber um 12.400 bzw. 12.600 Punkte, wobei berücksichtigt werden sollte, dass das Bild unterhalb der 12.400 bzw. 12.600er Marke auf Stundenbasis eher bearish bleibt.

 

Chart erstellt mit Guidants

 

Analyse geschrieben von Jens Klatt, Gründer von Jens Klatt Trading

 

Wertpapier
DAX
Mehr zum Thema
HandelDAXMomentum


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel