DAX-1,24 % EUR/USD-0,18 % Gold-0,32 % Öl (Brent)-1,11 %

Zalando Wertpapier im Sturzflug, aber…

18.09.2018, 10:09  |  918   |   |   

Zalando erwarte für das Gesamtjahr 2018 nur noch ein Umsatzplus am unteren Ende der angestrebten Spanne von 20 bis 25 Prozent. Zeitgleich wurde auch die EBIT-Prognose reduziert, der Versandhändler erwarte jetzt nur noch 150 bis 190 Mio. Euro, nachdem man letztlich noch das untere Ende der bisher gesteckten Prognose von 220 bis 270 Mio. Euro angepeilt habe. An den langfristigen Wachstumszielen hält der Konzern aber fest.

Chancen und Risiken

Nachdem die Zalando-Aktien in den ersten Handelsminuten auf ein Verlaufstief von 33,47 Euro nachgelassen haben, konnte nur wenige Minuten später ein Doppelboden in diesem Bereich aufgestellt werden. Anschließend bewerteten Investoren den Kurssturz offenbar als viel zu groß und kauften ordentlich Papiere nach. Aktuell notiert das Papier um 35,00 Euro und strebt weiter gen Norden. Dies könnte für Kurzentschlossene durchaus noch eine gute Handelsgelegenheit bedeuten, die Risiken bleiben aber weiter hoch, allen voran die Volatilität.

Nach massiven Kurssturz wieder im Aufwind

Schnäppchenjäger, die von einer marktbreiten Erholung ausgehen, können beispielsweise auf das Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CX4MA6) zurückgreifen. Oberhalb der Marke von 35,24 Euro wäre ein Rücklauf an die Julitiefs aus 2017 bei 36,66 Euro durchaus möglich, aber erst darüber kann ein erweitertes Kursziel um 39,25 Euro ausgerufen werden. So oder so bleibt ein Investment hoch risikoreich, daher sollten vorzugsweise nur kleinere Positionen gehandelt werden.

Aktie versucht sich an Rebound

Das gegenteilige Szenario sieht hingegen unterhalb der aktuellen Tagestiefs von 33,47 Euro eine Fortsetzung des Abverkaufs in Richtung 32,00 Euro vor, darunter könnte es mit Leichtigkeit noch einmal in den Bereich von rund 30,00 Euro abwärts gehen. Weniger risikobereite Anleger warten hingegen erst noch eine Beruhigung der Marktsituation ab und bewerten die Situation für einen möglichen Einstieg dann neu.

Zalando (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 35,37 // 35,50 // 35,68 // 36,66 // 37,23 // 38,00 Euro
Unterstützungen: 34,95 // 34,85 // 34,70 // 34,55 // 34,30 // 34,00 Euro

Strategie: Kaufen, wenn Blut auf den Straßen fließt

Der nach dem Kurssturz eingeleitete Rebound kann für ein spekulatives Long-Investment über das vorgestellte Unlimited Turbo Long Zertifikat (WKN: CX4MA6) durchaus herangezogen werden, erste Kursziele lassen sich um 36,66 Euro, darüber bei 39,25 Euro ableiten. Die mögliche Renditechance bis zur oberen Zielmarke beträgt aus dem Stand heraus bis zu 74 Prozent, allerdings muss auch mit sehr hoher Volatilität gerechnet werden, dass einen Stop erst unterhalb der heutigen Verlaufstiefs von 33,47 Euro erlaubt zu setzen. Vorzugsweise sollten noch kleinere Positionen gehandelt werden!

Strategie für steigende Kurse
WKN: CX4MA6 Typ: Open End Turbo Long
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 0,20 - 0,21 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 33,36 Euro Basiswert: Zalando
KO-Schwelle: 33,36 Euro akt. Kurs Basiswert: 35,10 Euro
Laufzeit: Open End Kursziel: 36,66 Euro
Hebel: 59 Kurschance: + 74 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Seite 1 von 2

Diskussion: Börsengang Zalando
Wertpapier
Zalando


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel