DAX-0,31 % EUR/USD-0,09 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+1,46 %

Cannabis-Konferenz 30 Prozent Code für die "Big 3 Cannabis-Player" sichern

Gastautor: Marc Davis
24.09.2018, 08:07  |  19992   |   

Canopy Growth, Aurora Cannabis und Aphria Inc (die "Big 3") werden in Deutschland für Furore sorgen - Europas mit Abstand größter Marktplatz für medizinisches Cannabis. Für die Konferenztickets gibt es einen Gutschein-Code: 3CMC33624. Nur noch jetzt ganz einfach 30 Prozent Nachlass auf die Tickets sichern!

In Europa verfolgen Investoren und Patienten die Umsetzung ihrer aggressiven Expansion in Deutschland mit großem Interesse. So werden sich die Managementteams der "Big 3" (die nun über eine gemeinsame Marktkapitalisierung von rund 25 Milliarden US-Dollar verfügen) im nächsten Monat auf dem prestigeträchtigsten Cannabis-Event des Jahres, mit rund 300 privaten und institutionellen Investoren, vorstellen.

Sie werden auf der ersten kanadischen Cannabis Capital Markets Conference (https://3cmconference.de) vom 21. bis 22. Oktober in Frankfurt im Hilton Frankfurt City Centre anwesend sein. Hier gehts zur Anmeldung! Mit dem Code: 3CMC33624, erhalten Sie 30 Prozent Nachlass auf die Tickets. 

Zu den Hauptrednern gehört Bruce Linton, CEO von Canopy Growth, dem weltweit führenden Cannabis-Produzenten mit Niederlassungen auf fünf Kontinenten. Canopy Growth hat innerhalb von fünf Jahren eine erstaunliche Entwicklung gemacht. Mittlerweile kommt das Unternehmen auf eine Marktkapitalisierung von 15 Milliarden CDN $. 

Noch außergewöhnlicher ist die Tatsache, dass Canopy Growth seinen Aktienkurs um das 25-fache gesteigert hat: Von 2,50 US-Dollar vor 30 Monaten auf 49 US-Dollar pro Aktie. Die Aphria-Aktie hat im gleichen Zeitraum einen ähnlich rasanten Anstieg erlebt, denn der Kurs ging von rund 1,50 US-Dollar auf rund 20 US-Dollar pro Anteilsschein. 

Vic Neufeld, der CEO von Aphria Inc. (Marktkapitalisierung circa 5 Milliarden US-Dollar), wird auf der Konferenz von dem Erfolgsgeheimnis seines Unternehmens berichten. 

Außerdem wird Cam Battley von Aurora Cannabis (Marktkapitalisierung rund 9 Milliarden US-Dollar) die Strategie seines Unternehmens erklären, um zukünftig das dominierende Cannabisunternehmen der Welt zu werden. Er wird auch darüber sprechen, warum er Deutschland als einen besonders wichtigen Markt für Medizinalcannabis von Aurora hält. 
 
Andere aufstrebende medizinische Cannabis-Unternehmen auf der Konferenz sind Überflieger wie The Green Organic Dutchman, HEXO, Emerald Health Therapeutics und Maricann Group. Dies sind einige der weltweit am besten performenden Aktien. Alle diese Unternehmen stellen die "Best-in-Class" unter den Dutzenden von kanadischen Cannabisunternehmen dar. Interessanterweise haben sich diese Blue-Chip-Cannabisaktien 2018 besser entwickelt, als alle anderen Cannabisaktien. 
 
Dies zeigt sich deutlich an der außergewöhnlichen Performance der www.3cindex.ca in den letzten Wochen (ein Blue-Chip-Index mit allen Best-in-Class-Unternehmen). Der Index stieg von 2.274 Punkten Mitte August auf ein neues Hoch von rund 4.000 Punkten. Dies entspricht derzeit einem durchschnittlichen Gewinn pro Unternehmen von rund 75 Prozent - und das innerhalb weniger Wochen!     

Auf der Konferenz werden viele Investoren erwartet, die Ausschau nach Aktien mit großem Renditepotenzial halten. Einige dieser relativ preiswerten Aktien sind auf dem besten Weg, die Star-Performer von Morgen zu werden. Am wichtigsten sind dabei Unternehmen, die sich nicht so weit weg von der Wachstumskurve der Branchenstars befinden. Ihre bescheideneren Aktienkurse spiegeln den generellen Trend wider. Einige dieser Unternehmen bewegen sich bereits aggressiv in den europäischen und lateinamerikanischen Märkte für medizinisches Cannabis. So wird erwartet, dass auch sie zu bekannten Marken aufsteigen.  
 
Weitere Referenten der Konferenz werden einige der einflussreichsten Menschen Deutschlands sein, die an vorderster Front der Bewegung stehen, um medizinisches Cannabis für Millionen von Menschen verfügbar zu machen. 

Seite 1 von 3

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr zum Cannabis-Markt und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service


Disclaimer