DAX-0,16 % EUR/USD-0,43 % Gold-0,35 % Öl (Brent)-0,15 %

Großbritannien Lidl und Aldi bekommen Konkurrenz

19.09.2018, 13:46  |  2886   |   |   

Bei den Supermärkten ist das größte Wachstum im Segment der Discounter zu beobachten. In Großbritannien will der Lebensmittelriese Tesco nun mit einer neuen Billigkette den deutschen Firmen Konkurrenz machen.

Tescos jüngstes Baby heißt Jack's. Es soll eine schnell wachsende Discountkette mit nicht mehr als 2.600 Produkten sein - in regulären Tesco-Märkten gibt es über 35.000 Produkte. Um möglichst schnell zu expandieren, werden Tesco-Märkte zu Jack's umgebaut. Laut dem Chief Executive Dave Lewis, wird Jack's billiger als Aldi oder Lidl sein. In dem Video der BBC erinnert der erste Jack's an Aldi in den 1990er Jahren.

"Wir haben darüber nachgedacht, was die Kunden wollen. (...) Das Ziel ist es, die niedrigsten Kosten für die Kunden zu erzielen.", so Lewis. Es geht tatsächlich um eine Basislösung, denn es wird keine Jack's Kundenkarte für Punkte/Rabatte und auch keinen Onlineshop geben.

Die junge Kette ist nach Jack Cohen benannt, dem Londoner, der Tesco im Jahr 1919 gründete und dessen Motto "hochstapeln und billig verkaufen" dem Ziel des neuen Unternehmens entspricht. Tesco investiert 20 bis 25 Millionen Pfund in Jack's.

Natalie Berg, Analystin und Gründerin der Unternehmensberatung NBK Retail, sagte, dass die Einführung von Jack's "sehr wohl ein letzter Ausweg" sei, da die Märkte von Aldi und Lidl eine "existenzielle Bedrohung für Tescos Geschäft" darstellen.

Quelle:

BBC

Wertpapier
Tesco


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
14.10.18