DAX-0,81 % EUR/USD-0,46 % Gold-0,23 % Öl (Brent)-2,37 %

Deutschland Infratest sieht AfD erstmals als zweitstärkste Partei

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
21.09.2018, 05:56  |  1423   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Das Meinungsforschungsinstitut Infratest sieht nun auch erstmals die AfD als zweitstärkste Partei. Die Union würde hingegen ihren bisher schlechtesten Wert seit Start der Umfragereihe "Deutschlandtrend" im November 1997 erreichen. Die Union käme in der aktuellen Sonntagsfrage auf 28 Prozent, die SPD auf 17 Prozent der Wählerstimmen.

Für die AfD würden sich 18 Prozent der Befragten entscheiden. Die FDP würden 9 Prozent der Bürger wählen, die Linke 10 Prozent und die Grünen 15 Prozent. Insgesamt würde die Regierungskoalition aus Union und SPD 45 Prozent der Stimmen erhalten. Im Vergleich zum "Deutschlandtrend" vom 6. September 2018 gewinnt die AfD zwei Prozentpunkte, FDP und Grüne gewinnen jeweils einen Prozentpunkt. Union und SPD verlieren jeweils einen Prozentpunkt. Die Stimmanteile für die Linke bleiben unverändert. Befragt wurden vom 17. bis 19. September im Auftrag des ARD-Morgenmagazins 1.035 Wahlberechtigte.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Kommentare

Wie lange kann sich diese dämliche Raute noch halten? Es werden in den Reihen ihrer Häscher bestimmt schon Wetten abgeschlossen. Bei der nächsten BTW, welche wahrscheinlich schon bald stattfinden wird oder muss, wird man an der AfD nicht mehr vorbeikommen, und das ist gut so.
Ich frage mich schon länger , was für mich gesünder ist ? Die angebliche Gefahr von Rechts o.dieser Linke Terror aus dem Hause M.....
Wo sollen bloß die ganzen Spenderhirne für die Volksparteien herkommen?Also, alle Sonntag in die Kirche und intensiv beten.


Lieber Gott lass Hirn regnen.
Die AFD wird sogar die CDU überholen Ihr hyperinteligenten rotgrünen Realitätsverweigerer :-)))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))))

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel