DAX-0,56 % EUR/USD0,00 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-1,63 %
Aktien New York Ausblick: Dow gönnt sich nach jüngster Rally Verschnaufpause
Foto: SVLuma - Fotolia

Aktien New York Ausblick Dow gönnt sich nach jüngster Rally Verschnaufpause

Anzeige
Nachrichtenagentur: dpa-AFX
24.09.2018, 14:55  |  949   |   |   

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Dow Jones Industrial dürfte nach der jüngsten Rekordjagd erst einmal verhalten in die neue Woche starten. Der US-Leitindex wurde vom Broker IG am Montag 0,18 Prozent tiefer bei 26 699 Punkten taxiert. Am Freitag war dem Börsenbarometer mit einem Plus von gut 2 Prozent noch der größte Wochengewinn seit Juli gelungen.

Derweil heizen die USA und China mit umfangreichen neuen Strafzöllen ihren Handelskrieg an. Die Amerikaner belegten am Montag die Hälfte aller Wareneinfuhren aus China mit Extrazöllen. Im Gegenzug weitete China seine zusätzlichen Abgaben auf den Großteil seiner US-Importe aus und legte die Handelsgespräche mit Washington auf Eis. Der Konflikt zwischen den beiden größten Volkswirtschaften bedroht die Entwicklung der Weltwirtschaft.

Auf Unternehmensebene dreht sich derweil das Übernahmekarussell weiter. So gewann der Kabelgigant Comcast den Milliardenkampf um den britischen Bezahlsender Sky . Comcast bot umgerechnet etwa 33 Milliarden Euro (29,7 Mrd. Pfund) und setzte sich damit im Bieterwettbewerb gegen den Murdoch-Konzern 21st Century Fox durch. Sky bietet unter anderem Live-Sportübertragungen sowie Spielfilme an.

Die Comcast-Aktien fielen im vorbörslichen US-Handel um knapp 4 Prozent. Für die Anteilsscheine von 21st Century Fox hingegen ging es um rund 1 Prozent nach oben. Die Sky-Papiere verteuerten sich zuletzt in London um fast 9 Prozent.

Im amerikanischen Musikradio-Markt entsteht durch einen Milliardendeal ein neues Schwergewicht: Der vor allem auf Satelliten-Übertragungen spezialisierte Konzern Sirius XM will das Internet-Radio Pandora kaufen. Dessen Anteilsscheine zogen vorbörslich um mehr als 7 Prozent an, während die Aktien von Sirius XM rund 4 Prozent einbüßten.

Bewegung kam auch in die Goldminen-Branche: Das kanadische Unternehmen Barrick Gold will den in Afrika engagierten Konzern Randgold schlucken. Die an der Wall Street notierten Anteilsscheine von Barrick Gold stiegen im vorbörslichen US-Handel um knapp 5 Prozent. Die Randgold-Aktien schnellten zuletzt in London um mehr als 6 Prozent nach oben./la/she

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel