DAX-1,09 % EUR/USD+0,37 % Gold+0,11 % Öl (Brent)+1,89 %

Ravenquest teilt Unternehmens-Update mit

Nachrichtenquelle: IRW Press
25.09.2018, 13:58  |  754   |   |   

Ravenquest teilt Unternehmens-Update mit

 

Pressemeldung

25. September 2018

 

ZUR SOFORTIGEN VERÖFFENTLICHUNG…Vancouver, British Columbia:  RavenQuest BioMed Inc. (das „Unternehmen” oder „RavenQuest”) – (CSE: RQB  OTCQB: RVVQF  Frankfurt: 1IT) freut sich, Sie umfassend über die erreichten Meilensteine und strategischen Initiativen im Vorfeld der Legalisierung am 17. Oktober 2018 informieren zu können. Wir haben einen großen Liefervertrag mit der Provinz British Columbia unterzeichnet, wir werden zwei Werke in den wichtigsten Märkten haben, die bis zum Jahresende voll ausgelastet sein werden, wir werden unsere Kapazitäten rasch ausbauen, neue Verträge mit indigenen Gemeinden abschließen, zwei attraktive neue Marken einführen und einen Aufzuchtbereich einrichten, um anspruchsvolle Kunden mit Boutique-Marken zu beliefern.

 

Update zur Lizenz mit BCLDB für den Verkauf und die Lieferung von MOU

 

Ein großer Schritt vorwärts für unser Unternehmen: RavenQuest hat eine Vereinbarung zur Lieferung von Freizeit-Cannabis an die Provinz British Columbia geschlossen. Wir erwarten, dass nahezu die gesamte Produktion 2019 aus unserem Werk in Markham an BCLDB verkauft wird.   

 

Benilda Sable, Leiterin der Qualitätssicherung und Compliance bei RavenQuest, kommentierte: „Nachdem wir eine Reihe von strengen Informationsanforderungen der Überprüfungsstelle Health Canada's erfüllt haben, warten wir nun auf ein endgültiges Datum von der Bundesinspektionsstelle. Als die Legalisierung näher rückte, wurde die Überprüfung von Health Canada verschärft, da die Einhaltung des Rahmens für die Migration der Lizenz von der Access to Cannabis for Medical Purposes Regulations (ACMPR) mit dem Cannabis-Gesetz geprüft wurde."

 

Der Erhalt unserer Vertriebslizenz wird ein wichtiger Meilenstein für unser Unternehmen sein, da wir in eine exklusive Gruppe von Unternehmen aufsteigen, die Cannabis legal in Kanada verkaufen dürfen.

 

 

RavenQuest's Medizinische Webseite; sie wurde als Teil der Health Canada Anforderung für die Verkaufslizenz erstellt

 

Unsere Technologie ist echt, unsere Anlagen sind gebaut!

 

Unsere Markham-Anlage ist fertiggestellt und baut gerade Cannabis an. Dr. Simerjeet Kaur, Leiter der Pflanzenkunde bei RavenQuest, erklärte: "Unsere Anbauräume sind mit starkem, schönem Cannabis gefüllt und die Pflanzengesundheit ist ausgezeichnet.  Wir freuen uns darauf, kurzfristig weitere Räume abzuernten, damit wir in Erfüllung unserer Vereinbarung mit der BCLDB mit der Auslieferung beginnen können. 

 

 

 

Cannabispflanzen im RavenQuests Markham-Werk in Markham

 

Unser Werk in Edmonton steht kurz vor der Fertigstellung und jeder Anbauraum wird nun mit der vollautomatischen Orbital Garden 2.0 Anbautechnologie des Unternehmens ausgestattet. Wir haben alle Kästen geprüft und warten nun auf die endgültige Genehmigung von Health Canada für eine Lizenz zum Anbau in Edmonton.

 

Die Orbital Garden 2.0-Technologie, die in unserem Werk in Edmonton installiert wird, ist eine bemerkenswerte technologische Innovation in der groß angelegten Cannabisproduktion. Jeder Orbital Garden 2.0 enthält bis zu 280 Pflanzen, die sich um eine Lichtquelle drehen oder diese „umkreisen", was zu einer Reduzierung der elektrischen Kosten von 65% führt, sowie zu 90% weniger Nährstoffkosten, bei einer Verschwendung von fast 0 % Wasser.  Dies erzählt nicht nur eine dramatische und innovative Nachhaltigkeitsgeschichte, sondern schafft auch eine perfekte und wiederholbare Wachstumsumgebung für unsere Werke, mit dem Ergebnis eines hochwertigen und bemerkenswert konstanten Endproduktes.  Alle unsere Anlagen sind hochmodern und setzen den Standard für Automatisierung, Konsistenz und Sauberkeit, und unsere Wachstumsumgebungen können von einem Standort außerhalb des Anbauraums von nur zwei Personen, die die gesamte Anlage über eine Mensch-Maschine-Schnittstelle bedienen, präzise gesteuert werden.

 

Unser Cannabis wird mit pharmazeutischen Trocknern getrocknet, die aus Europa stammen und speziell für perfekte Trocknungsbedingungen entwickelt wurden, wobei die Integrität der natürlichen Terpene und Trichome der Pflanze erhalten bleibt. Unser pharmazeutischer Trocknungsprozess trocknet Cannabis viel schneller als Trocknen durch Aufhängen, was bedeutet, dass unser Produkt schneller auf den Markt kommt und gleichzeitig den vollen Geschmack und die Begleiterscheinungen für ein erstklassiges Verbraucher- und Patientenerlebnis beibehält.

Seite 1 von 6

Diskussion: RavenQuest Sofa


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
07.12.18