DAX+0,74 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,35 % Öl (Brent)-0,66 %

flatex Morning-news EUR/USD

Nachrichtenquelle: flatex select
26.09.2018, 08:30  |  259   |   |   

Das Währungspaar EUR/USD kann sich weiterhin oberhalb der 1,17er-Marke behaupten. Eine Euro-Aufwertung wäre zunächst mit dem schrittweisen Glattstellen von US-Dollar-Long-Positionen zu interpretieren sein, die in den letzten Tagen vor dem Fed-Zinsentscheid vorgenommen wurden. Auf längere Sicht von mehreren Quartalen könnte sich das Währungspaar sogar weiter seitwärts schieben. Einer enormen US-Dollar-Aufwertung ist dennoch eine Absage zu erteilen. Nach den US-Wahlen im November könnte zudem wieder das Thema der US-Staatsverschuldung in den Fokus der Devisenmarktteilnehmer rücken und den Greenback wieder belasten.

Zur Charttechnik: Ausgehend vom Jahrestief des 15. August 2018 bei 1,1301 bis zum jüngsten Zwischenhoch des 24. September 2018 bei 1,1815, wären die nächsten Ziele auf der Ober- und Unterseite möglicherweise näher zu definieren. Die Widerstände kämen demnach bei 1,1815, sowie bei den Projektionen von 1,1937/1,2012 und 1,2133 in Frage. Die Unterstützungen wären bei 1,1694/1,1619/1,1558 und 1,1497 auszumachen.


flatex-select

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer ...

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

flatex select bietet Anlegern eine große Auswahl an Hebelprodukten bei dem Onlinebroker flatex. Langfristiger Partner von flatex select ist Morgan Stanley, ein führendes global tätiges Finanzinstitut. Flatex select präsentiert damit die größte Auswahl an Faktorzertifikaten von Morgan Stanley. Anleger können aktuelle Premium-Produkte wie Mini Futures, Open End und Term Turbos sowie Faktorzertifikate bei flatex über die Börse Stuttgart oder im außerbörslichen Direkthandel kaufen. Dabei sind bis zu 1000 Orders im Monat ab 500 € Ordervolumen kostenfrei handelbar.

Mehr Informationen zu flatex select erhalten Sie unter www.flatex.de

RSS-Feed flatex select