DAX-1,35 % EUR/USD-0,20 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-0,29 %
Deutsche Anleihen steigen leicht - Italienische Papiere legen deutlicher zu
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Deutsche Anleihen steigen leicht - Italienische Papiere legen deutlicher zu

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
26.09.2018, 17:52  |  520   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen sind am Mittwoch leicht gestiegen. Der richtungweisende Euro-Bund-Future legte bis zum Abend um 0,08 Prozent auf 158,04 Punkte zu. Die Rendite der zehnjährigen Bundesanleihe sank im Gegenzug leicht auf 0,53 Prozent.

Deutlicher ging es bei den Kursen italienischer Staatspapiere nach oben. An den Märkten wird das Risiko eines durch die Umsetzung von teuren Wahlversprechen aufgeblähten Haushalts deutlich geringer als noch vor einigen Wochen eingeschätzt. Nach Pressemeldungen bewegen sich die Regierungsparteien auf ein Haushaltsdefizit von knapp zwei Prozent der Wirtschaftsleistung zu. Das wäre zwar mehr als von der Vorgängerregierung mit der EU-Kommission vereinbart, aber weniger als maximal im Euroraum erlaubt.

Nach einem wenig bewegten Anleihehandel rückt am Abend die Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed in den Mittelpunkt. Die Fed wird gegen 20.00 Uhr MESZ ihre Entscheidungen verkünden. Alles andere als eine Anhebung des Leitzinses wäre eine große Überraschung.

An den Finanzmärkten richtet sich die Aufmerksamkeit vor allem auf das Jahr 2019. Der Grund: Das von der Fed prognostizierte gleichgewichtige Zinsniveau, bei dem die Wirtschaft durch die Geldpolitik weder angeschoben noch gebremst wird, liegt bei drei Prozent. Diese Niveau dürfte in etwa Mitte 2019 erreicht sein.

Die Frage ist, ob der Straffungskurs der Fed dann beendet ist - oder ob die Notenbank das Zinsniveau weiter anhebt. Eine Antwort darauf könnte der Fed-Vorsitzende Jerome Powell liefern, der nach der Verkündung der Entscheidung vor die Presse tritt./bgf/jkr/he

Wertpapier
BUND Future


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel