DAX+0,96 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,09 % Öl (Brent)+1,24 %
Aktien Asien: Zumeist Verluste nach Zinsentscheid der US-Notenbank
Foto: Wu Hong - dpa

Aktien Asien Zumeist Verluste nach Zinsentscheid der US-Notenbank

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
27.09.2018, 08:33  |  802   |   |   

TOKIO/HONGKONG/SHANGHAI (dpa-AFX) - Negative Vorgaben aus den USA haben Asiens Aktienmärkte am Donnerstag überwiegend belastet. An der Wall Street war der US-Leitindex Dow Jones Industrial nach der Entscheidung der Notenbank, den Leitzins erneut anzuheben, weiter von seinem Rekordhoch zurückgekommen - vor allem in der letzten halben Stunde ging es deutlich abwärts. Die Währungshüter dämpften die Inflationserwartungen, was die Anleiherenditen drückte und in der Folge gerade die Aktien von Banken belastete.

Die Fed bekräftigte zudem ihre Einschätzung zur wirtschaftlichen Lage, wonach sich der Arbeitsmarkt weiter gefestigt habe und die Konsumausgaben sowie die Investitionen der Unternehmen stark expandiert hätten. Volkswirt Stefan Kipar von der Landesbank BayernLB hingegen bleibt skeptisch und geht davon aus, dass es im globalen Handelskonflikt zu weiteren Zöllen kommen wird.

In Japan schloss der Nikkei 225 0,99 Prozent tiefer bei 23 796,74 Punkten. Unter Druck gerieten vor allem Aktien von IT-Unternehmen und Versorgern. Im frühen Handel war der japanische Leitindex noch auf den höchsten Stand seit Ende Januar gestiegen.

In China sank der CSI-300-Index mit den 300 wichtigsten Werten an den Börsen des chinesischen Festlands zuletzt um 0,43 Prozent. Der Hang Seng in Hongkong fiel kurz vor Handelsschluss um 0,34 Prozent./la/tav

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel