DAX-0,33 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,12 % Öl (Brent)+0,70 %

Umsatz Die Aktie von Bonmarche gibt um 20 Prozent nach

27.09.2018, 10:13  |  1608   |   |   

Die Aktien der britischen Damenmodekette Bonmarche sind um 20 Prozent gesunken, nachdem das Unternehmen davor gewarnt hatte, dass die Gewinne aufgrund der schwachen Konsumnachfrage und des warmen Wetters unter den Erwartungen liegen werden.

Es hieß, dass der Online-Umsatz im zweiten Quartal des Jahres stark gewachsen sei, aber die Umsätze in den Filialen nicht das Tempo des ersten Quartals gehalten hätten. Für das Gesamtjahr wird nun ein Gewinn von 5,5 Millionen Pfund erwartet, nach 8 Millionen Pfund im Vorjahr. Die Wakefield-basierte Kette hat mehr als 300 Filialen und 1,7 Millionen Mitglieder für ihr Treueprogramm.

Helen Connolly, die Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, sagte: "Dies sind zweifellos herausfordernde Zeiten im Einzelhandel, und wie viele andere Unternehmen auch, wurde der Filialhandel durch eine schwächere Konsumentenstimmung und -frequenz beeinträchtigt".

Aktie, BONMARCHE HOLDINGS, Quelle: London Stock Exchange.

Mehrere Einzelhändler kämpfen im aktuellen Handelsumfeld ums Überleben. Auch in Deutschland zeichnen sind erhebliche Umsatzeinbrüche ab - Gerry Weber und Zalando. Die Herrenmodekette Moss Bros gab eine Gewinnwarnung heraus und nannte auch das heiße Wetter im Sommer als Faktor für schlechte Geschäfte.

Allerdings sind nicht alle Einzelhändler in Schwierigkeiten. Anfang dieser Woche meldete die Modekette Next besser als erwartete Umsätze.

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel