DAX-0,54 % EUR/USD-0,44 % Gold-0,28 % Öl (Brent)-1,19 %
EUROSTOXX-FLASH: Verluste ausgeweitet - Mailänder Börse verliert 3,5 Prozent
Foto: wallstreet:online - 123rf.com

EUROSTOXX-FLASH Verluste ausgeweitet - Mailänder Börse verliert 3,5 Prozent

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
28.09.2018, 12:49  |  555   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der EuroStoxx 50 hat am Freitagmittag seine Tagesverluste ausgeweitet. Zuletzt lag der Leitindex der Eurozone 1,31 Prozent im Minus bei 3404,74 Punkten. Börsianer verwiesen als Belastung auf die anhaltenden Kursturbulenzen an den italienischen Finanzmärkten.

Sorgen bereitet den Anlegern, dass die populistischen Regierungsparteien Lega und Fünf Sterne eine höhere Neuverschuldung als zunächst vom parteilosen Finanzminister Giovanni Tria vorgesehen anpeilen. Besonders heftig fielen die Verluste in Mailand aus, wo der Leitindex FTSE MIB zuletzt um rund 3,5 Prozent absackte. Wegen zu hoher Kurssschwankungen wurden zuletzt Aktien einiger italienischer Banken zunächst vom Handel ausgesetzt. Die Papiere waren zu diesem Zeitpunkt um bis zu zehn Prozent eingebrochen./la/fba

Seite 1 von 2


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel