DAX-0,21 % EUR/USD-0,63 % Gold-0,24 % Öl (Brent)-1,59 %

Tesla SEC stuft CEO als ungeeignet ein

28.09.2018, 19:39  |  1953   |   |   

Man wird sehen müssen, was Elon Musk darauf antwortet und wie sich der Aufsichtsrat verhalten wird. Einige Mitarbeiter in Schlüsselpositionen haben das Unternehmen bereits in den letzten Wochen verlassen, es könnten aber noch sehr viel mehr werden! Der Unternehmer wird von der SEC verdächtigt, bei seinem zwischenzeitlich geplanten Börsenrückzug Teslas falsche und irreführende Angaben gegenüber Anlegern gemacht zu haben, wie aus der am Donnerstag beim zuständigen Bundesgericht in New York eingereichten Klage hervorgeht.

Offenbar sehen Investoren die Absetzung von Tesla Chef Elon Musk jedoch kritisch, weshalb die Akte vermutlich auch 12 Prozent in der Spitze nachgab. Trotz des markanten Kursrückschlags bewegt sich das Wertpapier noch immer in der mittleren Schwankungsbreite der letzten Monate und geizt weiter mit signifikanten Handelssignalen. Jegliches Investment in diese Akte unterliegt hohen Risiken und besonders großer Volatilität. Daher sei an dieser Stelle noch einmal gesagt, dass es sich nur lohnen dürfte, die größeren Kursmarken zu handeln, auf der Oberseite sind das beispielshalber 390 US-Dollar, auf der Unterseite sind das etwa 250 US-Dollar.

Abwarten und Tee trinken?

Ganz im Gegenteil, bei einer signifikanten Verschlechterung der Ausgangslage könnte ein Short-Investment durchaus zünden. Aber nur unter hohen Risiken. Hierzu kann beispielsweise auf das Unlimited Turbo Short Zertifikat (WKN: CP0HQB) zurückgegriffen werden, dass bei einem Kursrückfall unter 245 US-Dollar auf die nächste Unterstützungszone von 178,19 US-Dollar eine Rendite von bis zu 120 Prozent einbringen kann.

Auf der Oberseite dürft erst ein nachhaltiger Ausbruch über 390 US-Dollar zu einem zuverlässigen Kaufsignal in Richtung 420 US-Dollar führen. Spekulative Anleger können hingen bereits bei einem Anstieg der Tesla-Aktie über den EMA 50 bei derzeit 305,88 US-Dollar ein Long-Investment wagen. So oder so, bleibt eine engmaschige Beobachtung der Nachrichtenlage unerlässlich!

Tesla (Tageschart in Euro)

Tendenz:
Chartverlauf

Wichtige Chartmarken

Widerstände: 278,00 // 293,58 // 300,00 // 314,96 // 327,32 // 342,28 US-Dollar
Unterstützungen: 268,10 // 275,50 // 252,25 // 244,59 // 323,00 // 210,96 US-Dollar

Strategie: Rückfall unter 245 USD abwarten

Eine direkte Short-Positionierung erscheint an dieser Stelle unsinnig, erst unterhalb von 245 US-Dollar steigt die Wahrscheinlichkeit auf einem Rücklauf der Tesla-Aktie an glatt 200 US-Dollar merklich an, darunter auf 178,19 US-Dollar. Über den vorgestellte Unlimited Turbo Short Zertifikat (WKN: CP0HQB) können Investoren so eine Rendite von maximal 120 Prozent erzielen, sofern das Stop-Niveau von mindestens 320 US-Dollar vorher nicht getriggert wird.

Strategie für fallende Kurse
WKN: CP0HQB Typ: Open End Turbo Short
Handelsplatz: Börse Frankfurt (Hier gelangen Sie direkt zum Produkt)
akt. Kurs: 4,70 - 4,72 Euro Emittent: Citi
Basispreis: 322,4107 US-Dollar Basiswert: Tesla
KO-Schwelle: 322,4107 US-Dollar akt. Kurs Basiswert: 271,55 US-Dollar
Laufzeit: Open End Kursziel: 178,19 US-Dollar
Hebel: 5,15 Kurschance: + 120 Prozent

Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
02.10.18
01.10.18