DAX+0,57 % EUR/USD+0,32 % Gold0,00 % Öl (Brent)+0,71 %

Drone Delivery Canada integriert sich im Rahmen des BVLOS-Pilotprojekts in den kontrollierten Luftraum in Moosonee und Moose Factory - Seite 2

Nachrichtenquelle: IRW Press
03.10.2018, 07:00  |  5679   |   |   

„Wir sind den Behörden sehr dankbar für die Genehmigung unserer Flugroute zur Anbindung dieser Gemeinden“, erklärte Tony Di Benedetto, CEO von Drone Delivery Canada. Es war wahrhaftig keine einfache Aufgabe, dies zu erreichen. DDC hat eine innovative Logistiklösung entwickelt, bei der eine Drohne Pakete als Luftverkehrsteilnehmer im allgemeinen kanadischen Luftraum ausliefert. Zu Beginn werden wir uns mit dieser Lösung an entlegene Gemeinden richten, die vor anhaltenden und schwierigen infrastrukturellen Herausforderungen stehen. Zur Bewältigung dieser Herausforderungen werden wir in nicht allzu ferner Zukunft eng mit Transport Canada und NAV CANADA zusammenarbeiten, um unsere Technologie einzusetzen und eine ‚Eisenbahn am Himmel‘ zu schaffen, bei der unsere Drohnen in den bestehenden kanadischen Luftraum integriert werden

, um Gemeinden miteinander zu verbinden und ein effizientes und kostengünstiges Transportmittel zu bieten.“

 

DDC wird den Aktionären und anderen Interessenten in etwa 10 Tagen ein Video über das Pilotprojekt bereitstellen. Nähere Informationen erhalten Sie unter www.dronedeliverycanada.com.

 

Über Drone Delivery Canada

 

Drone Delivery Canada ist ein Drohnentechnologieunternehmen, das sich auf die Planung, Entwicklung und Umsetzung seiner auf dem Einsatz von Drohnen basierenden Logistik-Software-Plattform konzentriert. Die Plattform des Unternehmens wird Regierungsstellen und Unternehmensorganisationen als „Software as a Service (SaaS)“-Lösung zur Verfügung stehen.

 

Drone Delivery Canada Corp. ist ein börsennotiertes Unternehmen, dessen Aktien an der kanadischen TSX V Exchange unter dem Börsensymbol FLT, im OTCQB-Markt in den Vereinigten Staaten unter dem Börsensymbol TAKOF und an der Frankfurter Börse in Deutschland unter dem Börsensymbol A2AMGZ gehandelt werden.

 

Weitere Informationen erhalten Sie über:

 

Tony Di Benedetto, CEO

Telefon: (416) 791-9399

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel