DAX+0,22 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,15 % Öl (Brent)-1,19 %

flatex Morning-news EUR/USD

Nachrichtenquelle: flatex select
03.10.2018, 08:30  |  292   |   |   

Am Dienstag am Abend gab es seitens Fed-Chef Powell Aussagen zur aktuellen Zinspolitik der US-Notenbank. Powell sprach sich für weitere Zinsanhebungen aus und begründete dies zudem mit einer außergewöhnlich starken US-Wirtschaft. Er gab zudem an, dass die Strafzölle der US-Administration bis dato noch keine Auswirkungen auf die Preise gehabt haben. Das EUR/USD-Währungspaar korrigierte am Dienstag weiter abwärts. Die Sorgen um den italienischen Neuverschuldungsweg bleiben eine Belastung für die europäische Gemeinschaftswährung. Die zehnjährigen italienischen Staatsanleihen (BTPs) notierten am Dienstag in der Spitze bereits bei 3,48 Prozent. 

Zur Charttechnik: Ausgehend vom letzten Zwischenhoch des 24. September 2018 bei 1,1815 bis zum jüngsten Verlaufstief des 02. Oktober 2018 bei 1,1505, wären die nächsten Ziele auf der Ober- und Unterseite abzuleiten. Die Widerstände wären demzufolge bei den Marken von 1,1578/1,1624/1,1660/1,1699/1,1742 und 1,1815 auszumachen. Die Unterstützungen kämen bei 1,1505, sowie bei den Projektionen von 1,1432/1,1387 und 1,1314 zu verorten. Das Jahrestief bei 1,1301 stünde ebenfalls unterhalb noch zur Disposition.


flatex-select

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer ...

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

flatex select bietet Anlegern eine große Auswahl an Hebelprodukten bei dem Onlinebroker flatex. Langfristiger Partner von flatex select ist Morgan Stanley, ein führendes global tätiges Finanzinstitut. Flatex select präsentiert damit die größte Auswahl an Faktorzertifikaten von Morgan Stanley. Anleger können aktuelle Premium-Produkte wie Mini Futures, Open End und Term Turbos sowie Faktorzertifikate bei flatex über die Börse Stuttgart oder im außerbörslichen Direkthandel kaufen. Dabei sind bis zu 1000 Orders im Monat ab 500 € Ordervolumen kostenfrei handelbar.

Mehr Informationen zu flatex select erhalten Sie unter www.flatex.de

RSS-Feed flatex select