DAX-0,65 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,22 % Öl (Brent)+0,66 %
Aktien Osteuropa Schluss: Kursgewinne in den vier wichtigsten Märkten
Foto: wallstreet:online

Aktien Osteuropa Schluss Kursgewinne in den vier wichtigsten Märkten

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
03.10.2018, 19:14  |  520   |   |   

MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - Osteuropas wichtigste Börsen sind am Mittwoch im Schlepptau europaweit steigender Aktienmärkte mit klaren Kursgewinnen aus dem Handel gegangen. Allen voran kletterte der Moskauer RTS-Index um 1,22 Prozent auf 1196,03 Punkte.

In Budapest stieg der Leitindex Bux um 0,91 Prozent auf 37 212,94 Punkte. Er legte nach zuletzt zwei Verlusttagen wieder zu. Die Schwergewichte beendeten den Handelstag allesamt im grünen Bereich: Am stärksten legte die Pharmaaktie Gedeon Richter mit 1,7 Prozent zu. Ebenfalls fest zeigten sich die Titel des Öl- und Gaskonzerns Mol mit knapp 1 Prozent Plus, dicht gefolgt von MTelekom mit einem Aufschlag von rund 0,9 Prozent. Etwas moderater aufwärts ging es für die Aktien der OTP Bank mit plus 0,4 Prozent.

Der tschechische Leitindex PX stieg um 0,74 Prozent auf 1107,28 Punkte. Bei den Einzelwerten ging es für die Aktien des Spirituosenherstellers Stock als stärkster Indexwert um 1,7 Prozent bergauf. Kursgewinne von etwas mehr als 1 Prozent verzeichneten außerdem die Anteilscheine von Erste Group und des Softwareherstellers Avast. Verlierer gab es im PX nur einen: Die Papiere von CETV büßten 1,6 Prozent ein.

Der Warschauer Wig-30 stieg um 0,75 Prozent auf 2615,76 Einheiten, während der breiter gefasste Wig 0,63 Prozent auf 59 192,45 Punkte gewann. Die polnische Zentralbank hatte ihren Leitzins erwartungsgemäß bei 1,5 Prozent belassen. Aktien von Tauron schnellten um 5,6 Prozent hoch, nachdem der Stromkonzern Verhandlungen über den Kauf von Windparks im Norden Polens angekündigt hatte. Im Versorgersektor herrschte derweil allgemein beste Laune: Anteilscheine von Enea und PGE konnten mit Tauron mehr oder weniger Schritt halten./dkm/APA/tih/he

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel