DAX-0,24 % EUR/USD-0,15 % Gold+0,11 % Öl (Brent)+0,21 %
Cannabis Report: Canopy Growth-Investor erwartet große Fortschritte in den USA
Foto: Mazuryk Mykola - 123rf Stockfoto

Cannabis Report Canopy Growth-Investor erwartet große Fortschritte in den USA

Anzeige
Nachrichtenquelle: Shareribs
05.10.2018, 17:42  |  2669   |   
New York 05.10.2018 - Die kommende Legalisierung von Cannabis in Kanada schürt bei nicht wenigen Konsumenten und Unternehmen die Hoffnung auf eine ähnliche Entwicklung in den USA. Dazu gehört unter anderem auch Rob Sands, CEO von Constellation Brands.

Am Donnerstag hat Constellation Brands seine Ergebnisse für das zweite Geschäftsquartal vorgelegt. Darin wurde mitgeteilt, dass das Investment in der kanadischen Canopy Growth nicht-realisierte Gewinne von mehr als einer Milliarde Dollar eingebracht habe. Bis Ende Oktober will Constellation Brands zudem seine Beteiligung an Canopy Growth um weitere vier Milliarden Dollar aufstocken.

Der CEO von Constellation hat sich am Donnerstag gegenüber Jim Cramer auf CNBC geäußert. Dort zeigte sich Sands optimistisch, dass die kommenden Wahlen in den USA positive Konsequenzen für den US-Cannabismarkt haben dürfte. Der CEO teilte mit, dass Cannabidiole bereits kurz nach den Wahlen legalisiert werden könnte, da es im Farm Bill, ein Gesetz zur Landwirtschaft, einen entsprechenden Passus zur Legalisierung des nicht-psychoaktiven CBD gebe. Sands sagte zu Cramer, dass die Legalisierung von Cannabis mit THC-Gehalt eine andere Sache sei, die politische Landschaft in den USA akzeptiere aber zunehmend die Idee, nicht zuletzt, da es sich um eine milliardenschwere Industrie handelt.

Sands sagte zudem, dass sein Unternehmen mit dem Investment in Canopy auch den internationalen Markt spielen könne und verweist auf Großbritannien, wo eine Legalisierung von medizinischem Cannabis in einigen Kreisen diskutiert wird, sowie auf Deutschland, wo medizinischer Cannabis bereits legalisiert worden ist.




Die baldige Legalisierung von Cannabis in Kanada dürfte für einen rasch wachsenden Bedarf an hochqualitativen Produkten sorgen. Die kanadischen Behörden gehen davon aus, dass allein in den letzten zehn Wochen des Jahres, in denen Cannabis legal ist, Umsätze in Höhe von einer Milliarde kanadischer Dollar generiert werden können. Hinzu kommt der Absatz von medizinischem Cannabis, welcher seit Jahren in Kanada legal verfügbar ist.

Die in Kanada gelistete FSD Pharma Inc. (WKN: A2JM6M) gehört zu den meistgehandelten Cannabisaktien in Kanada. Das Unternehmen verfügt mit seiner 100-Prozenttochter FV Pharma die Lizenz zur Produktion von medizinischem Cannabis unter den ACMP-Regularien. Das Unternehmen betreibt eine Produktionsstätte in einer alten Anlage des Lebensmittelriesen Kraft, die allein einen Wert von 76 Mio. CAD darstellt, und will diese zur größten hydroponischen Indoor-Produktionsanlage weltweit ausbauen, was konstante Anbaubedingungen über das ganze Jahr erlaubt. Das Unternehmen plant, die gegenwärtigen 2.322 m²der Anlage auf mehr als 76.000 m² auszubauen. Bei voller Kapazität ist dort eine Ernte von 4.000 kg hochqualitativem medizinischen Cannabis vorgesehen.

FSD Pharma (WKN: A2JM6M) betreibt zudem ein Joint Venture mit der ebenfalls in Kanada gelisteten Auxly Cannabis Group Inc, die die Finanzierung und den Ausbau der Anlage übernehmen will. Im Zuge dessen erhält das Unternehmen 50,1 Prozent der dortigen Produktion. Darüber hinaus hat FSD Pharma (WKN: A2JM6M) strategische Investitionen bei Cannara Biotech Inc., High Tide Ventures und SciCann Therapeutics und ist damit für den zu erwarteten Boom von Cannabis in Kanada stark positioniert. Kürzlich hat das Unternehmen eine Kooperation und ein Profit-Sharing-Agreement mit Canntab Therapeutics geschlossen. Canntab wird im Rahmen dessen gut 900m² Anbaufläche in der Anlage von FSD Pharma erhalten. Lesen Sie hier weiter.


Hinweis:

Redakteure und Mitarbeiter der Publikationen von PROFITEER/shareribs.com halten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung keine Anteile an Wertpapieren, welche im Rahmen dieser Publikation besprochen werden.

Die Redakteure und Mitarbeiter geben darüber hinaus bekannt, dass sie nicht die Absicht haben, Anteile der besprochenen Wertpapiere kurzfristig zu veräußern oder kurzfristig zu kaufen.

PROFITEER/shareribs.com und seine Mitarbeiter werden für die Vorbereitung, die elektronische Verbreitung und Veröffentlichungen dieser Publikation sowie für andere Dienstleistungen entgeltlich entlohnt. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenkonfliktes, da PROFITEER/shareribs.com an einer positiven Darstellung von FSD Pharma Inc. interessiert ist.

Der Auftraggeber dieser Publikation hält zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Aktien des besprochenen Unternehmens und hat kurzfristig die Absicht, diese zu kaufen oder zu veräußern.

PROFITEER/shareribs.com kann nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns vorgestellten bzw. empfohlenen Unternehmen im gleichen Zeitraum besprechen, was zu einer symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung führen kann.

Des Weiteren beachten Sie bitte unseren Risikohinweis!



Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel