DAX-0,56 % EUR/USD0,00 % Gold-0,02 % Öl (Brent)-1,63 %

DONNER & REUSCHEL - Technische Analyse DAX 30 Kurzfristiger Downside-Modus

08.10.2018, 07:53  |  498   |   |   

Der DAX 30 kämpft auch zum Wochenstart weiter mit der 12.125´er Marke.

Diese Marke zu halten wäre ein positives Signal in der kurzfristig durchaus angeschlagenen charttechnischen Situation. Zum einen sind diese 12.125 Punkte die aktuell wichtigste Supportmarke schlechthin, was den 2009´er Aufwärtsmodus betrifft. Zum anderen befindet sich der DAX 30 seit Mitte des Jahres in einem kurzfristigen Donwnside-Modus.

Es gilt daher auch charttechnischer Sicht zwei Marken im Auge zu behalten. Die 12.125 (2009ér Aufwärtsmodus) sowie die 12.458 (kurzfristiger Abwärtstrend seit Mitte 2018).

Der Handelsstreit zwischen den USA und China setzt sich auch an den europäischen Börsen immer mehr durch. Die Unsicherheiten bezüglich der globalen Auswirkungen sind wieder zurück.

Von fundamentaler Seite her wird heute daher OECD-Frühindikator starke Beachtung finden. Die jüngsten Ergebnisse der Präsidentschaftswahlen in Brasilien werden sich hier aber noch nicht widerspiegeln. Auch dort scheint sich ein politischer Hardliner durchzusetzen.

Die Markttechnik hat zum Teil deutlich gedreht. Die Kurzfristindikatoren zeigen sich aktuell zwar noch neutral. Der Trendfolgeindikator MACD signalisiert allerdings ein klassisches Verkaufssignal. Auch ein weiterer wichtiger Trendfolgeindikator (TBI) dreht ins negative ab.

Das heißt für den heutigen Montag: Die 12.125 haben sich als wichtige Stopp-Marke bewahrheitet (vgl. D&R-Anlysen der letzten Wochen). Der Druck nach unten ist aktuell höher als der nach oben. Stopp-Loss-Disziplin weiter beibehalten und stringent absichern.

Fazit:

  • 2009´er Aufwärtstrend im Test & kurzfristiger Downside-Modus

  • Stringente Stopp-Loss-Disziplin stringent beibehalten

 

Besuchen Sie uns auch auf der DONNER & REUSCHEL Homepage: https://www.donner-reuschel.de/technische-analyse/

Wertpapier
DAX


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel